Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 16.02.2021 14:03
Themenbereich:  [Umwelt]  [Mobilität] 

Bozen erneut zur fahrradfreundlichen Stadt gekürt

Bozen ist Spitzenreiter bei der Fahrradfreundlichkeit (Bild: , 1,007 Kilobyte, 5901 x 4138 pixel)

Bozen ist Spitzenreiter bei der Fahrradfreundlichkeit

 
Bozen ist Spitzenreiter bei der Fahrradfreundlichkeit

Der italienische Fahrradverband FIAB hat der Stadt Bozen zum dritten Mal in Folge die höchste Auszeichnung verliehen. Die Stadt Bozen gehört zur Spitzenklasse der italienischen Fahrradstädte. Dieses Urteil stammt vom italienischen Fahrradverband FIAB, der vor wenigen Tagen die "gelben Flaggen 2021" an Städte verliehen hat, die sich durch eine besonders erfolgreiche und nachhaltige Radverkehrspolitik auszeichnen. Dabei hat Bozen das dritte Jahr in Folge die höchstmögliche Bewertung in Form von 5 Fahrrad-Smileys erhalten. Die teilnehmenden Städte wurden in den Kategorien Stadtmobilität (Radwegenetz, Fahrradinfrastruktur), Fahrradpolitik (verkehrspolitische Maßnahmen), Fahrradförderung und Radtourismus bewertet und konnten dabei insgesamt maximal 5 Punkte erzielen. Neben Bozen ist dies weiteren zwölf Provinzhauptstädten gelungen: Turin, Trient, Arezzo, Bergamo, Ferrara, Grosseto, Parma, Pesaro, Piacenza, Pisa und Verona. Insgesamt nahmen rund 140 Städte und Gemeinden am Wettbewerb teil.

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::