Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 23.01.2020 13:03
Themenbereich:  [Jugend und Sport]  [Einladung] 

Einladung zur Pressekonferenz und Vorstellung der Eislaufschule 2020

Eislaufschule (Bild: jpg, 1,873 Kilobyte, 3454 x 2034 pixel)

Eislaufschule

 
Am Freitag, den 24 Januar um 9.30 Uhr in der Eiswelle in der Galvanistraße

Zum vierten Mal organisiert das Assessorat für Sport und Jugend die "Eislaufschule". Die Eislaufschule ist mehr als ein einfacher Kurs, denn die Unterrichtsstunden sind vorwiegend auf die pädagogischen und gesundheitlichen Vorzüge des Eislaufsports ausgelegt. Das Projekt, das Dank des Zusammenspiels der Betreibergesellschaft der Eiswelle SEAB, den beiden Schulämtern der Autonomen Provinz Bozen Südtirol und der Gemeinde Bozen umgesetzt wird, besteht aus  kostenlosen Kurseinheiten für mehr als 150 Grundschüler . Das Projekt zielt darauf aus, den Kleinen den Eissport näher zu bringen und das Gleichgewichtsgefühl auf einer Eisfläche zu schärfen. Verschiedene Eissportsektionen der Bozner Sportvereine stellen für diese Aktion ihre Ausbildner zur Verfügung und hoffen dadurch die Begeisterung für den Eissport weitergeben zu können.

Die Vorstellung des Projekts findet am Freitag, den 24. Januar um 9.30 Uhr im Rahmen der ersten Unterrichtsstunde der "Eislaufschule" in der Eiswelle in der Galvanistraße statt. Stadtrat Angelo Gennaccaro stellt die Details zu diesem Projekt vor.

Freitag, den 24. Januar um 9.30 Uhr
in der Eiswelle - Galvanistraße
Vorstellung der Initiative "Die Eislaufschule"

Die Medien sind herzlich eingeladen.

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::