Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 14.01.2020 16:36
Themenbereich:  [Kultur]  [Einladung]  [Sonstiges] 

Einladung Pressekonferenz Vorstellung originale Stoffdokumente aus dem Polizeilichen Durchgangslager Bozen

Pressekonferenz am Mittwoch, den 15. Januar um 10.00 Uhr Infopoint Stadtarchiv (Bild: jpg, 33 Kilobyte, 738 x 290 pixel)

Pressekonferenz am Mittwoch, den 15. Januar um 10.00 Uhr Infopoint Stadtarchiv

 
Am Mittwoch, den 15. Januar um 10.00 Uhr Infopoint Stadtarchiv- Lauben 30

Im Rahmen des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust, zeigt das Stadtarchiv einige originale Stoffdokumente aus dem Polizeilichen Durchgangslager Bozen. Es handelt sich dabei um einen blauen Overall mit einem roten Kreuz auf dem Rücken, drei roten Dreiecken politischer Deportierter, vier Stoffstücke mit Matrikelnummern und zwei Armbinden der Blockältesten.  Für das Stadtarchiv handelt es sich dabei um einzigartige Objekte sehr großen Wertes.

Einladung Pressekonferenz mit Buergemeister Renzo Caramaschi und Stadtrat für Sozialpolitik und Kultur Juri Andriollo.

Vorstellung originale Stoffdokumente aus dem Polizeilichen Durchgangslager Bozen
Am Mittwoch,  den 15. Januar um 10.00 Uhr
Infopoint Stadtarchiv - Lauben 30

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::