Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 21.11.2019 16:53
Themenbereich:  [Öffentliche Arbeiten und Wohnen]  [Gemeindepolitik]  [Sonstiges] 

Aufschnaiterschule in der Leonardo-da-Vinci-Straße: Gebäude bleibt weiterhin im Eigentum der Gemeinde

Walcher, Kompatscher, Caramaschi und Magnago (Bild: jpg, 1,439 Kilobyte, 2700 x 1800 pixel)

Walcher, Kompatscher, Caramaschi und Magnago

 
Bürgermeister Caramaschi und Landeshauptmann Kompatscher haben heute das Einvernehmens¬protokoll unterschrieben

Im Palais Widmann haben heute der Landeshauptmann Arno Kompatscher und der Bürgermeister der Landeshauptstadt Renzo Caramaschi den Vertrag zur Regelung der Eigentumsverhältnisse betreffend das Gebäude der Mittelschule von Aufschnaiter in der Leonardo-da-Vinci-Straße unterschrieben. Anwesend war auch Vizebürgermeister Luis Walcher. Der Vertrag setzt fest, dass das Gebäude weiterhin im Eigentum der Gemeinde Bozen bleibt, die für die geplante Instandhaltung sorgen wird. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen diesen Körperschaften im Bereich Schulbau wurden mit dem heute unterschriebenen Vertrag zwei weitere Immobilien der Gemeinde Bozen ins Eigentum der APB übertragen
 

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::