Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 14.11.2019 15:55
Themenbereich:  [Wirtschaft und Tourismus]  [Einladung]  [Sonstiges] 

Einladung zur Pressekonferenz Riesenrad in Bozen: offizielle Eröffnung und erste Fahrt

Riesenrad in Bozen (Bild: jpg, 1,987 Kilobyte, 2268 x 4032 pixel)

Riesenrad in Bozen

 
Am Freitag, den 15. November um 11.00 Uhr Bahnhofspark

Auf Initiative der Ortsgruppe Bozen des hds - Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol und dank der Zusammenarbeit mit der
Gemeinde und dem Verkehrsamt gibt es in der Stadt eine neue Attraktion: ein 55 Meter hohes Riesenrad mit 28 Kabinen und einer Tragfähigkeit von 168 Personen ist im Bahnhofspark aufgestellt worden. Somit hat auch Bozen neben bekannten europäischen Städten wie Paris, Lyon, Bonn oder Budapest ein Riesenrad - zumindest bis Ende Jänner 2020. Besonders erfreulich ist, dass diese Struktur kaum Unannehmlichkeiten für die Stadt vor allem bei der Finanzierung oder die Mobilität mit sich bringt. Im Gegenteil: es ist eine neue Attraktion für die Einwohner und vielen Besucher der Stadt. Die Attraktion wird im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz offiziell eröffnet und vorgestellt - inklusiver einer ersten Fahrt. Die Pressekonferenz findet am

Freitag, den 15  November , um 11.00 Uhr,
im Bahnhofspark (Seite Gebäude ehemalige Handelskammer), in Bozen, statt.

An der Pressekonferenz werden die Führungsspitze des hds, der Gemeinde Bozen (Vize Buergemeister Luis Walcher und Stradtrat Stephan Konder) , des Verkehrsamtes und der Betreiber des Riesenrads, "The Wheel", teilnehmen.

Die Redakteure sind herzlich zur Pressekonferenz eingeladen.

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::