Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 21.10.2019 16:10
Themenbereich:  [Umwelt]  [Einladung]  [Öffentliche Arbeiten und Wohnen]  [Raumplanung] 

Einladung zur Pressekonferenz: Projekt Sinfonia - Abschluss der Arbeiten für die energetische Sanierung von Wohngebäuden in Bozen

Dienstag, 22. Oktober 2019, 11.00 Uhr, Haslacher Straße 29 (Mehrfamilienhaus mit Gemeindewohnungen)

Zum Abschluss der Arbeiten für die energetische Sanierung der Wohngebäude in Gemeindeeigentum in der Haslacher Straße (Hausnummer 25 bis 35), die im Rahmen des Projekts "Sinfonia" durchgeführt wurde, findet eine Pressekonferenz mit Lokalaugenschein statt:

DIENSTAG, 22. OKTOBER 2019, 11.00 Uhr
WOHNHAUS IN DER HASLACHER STR. 29
(STADTVIERTEL OBERAU-HASLACH)
ENDE DER SANIERUNGSARBEITEN (PROJEKT "SINFONIA")

Anwesend sind der Bürgermeister der Stadt Bozen, Renzo Caramaschi, der Vizebürgermeister und Stadtrat für Öffentliche Arbeiten und Raumordnung, Luis Walcher, die Stadträin für Umwelt, Marialaura Lorenzini, der Stadtrat für Wohnbau, Angelo Gennaccaro, sowie Emanuele Sascor, Direktor des Amtes für Geologie, Zivilschutz und Energie, und Wolfram Sparber, Direktor des Instituts für Erneuerbare Energien der EURAC.

Das Projekt "Sinfonia" ist ein von der EU mitfinanziertes Projekt für die energetische Sanierung von Wohngebäuden im Besitze der öffentlichen Hand, um den Energieverbrauch der Gebäude zu senken und die Wohnqualität zu steigern. Bozen wurde zusammen mit Innsbruck als Pilotstadt ausgewählt. Nach 22 Monaten konnten nun die unter der Leitung des Assessorats für Öffentliche Arbeiten durchgeführten Arbeiten abgeschlossen werden (Gesamtausgaben ohne Planungskosten: 5.338.330,00 Euro). Es wurden die vier Wohngebäude in der Haslacher Straße 25-27-29-31-33-35 mit 70 Gemeindewohnungen und einer Gesamtfläche von 5.500 m² energetisch saniert, und die Gebäude wurden auch aufgestockt, sodass 14 neue Wohnungen entstanden sind. Die Gebäudeaufstockungen sind jedoch getrennt vom Projekt "Sinfonia" durchgeführt worden.

Die Medienvertreter sind zur Pressekonferenz eingeladen.

 

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::