Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 23.04.2019 10:19
Themenbereich:  [Umwelt]  [Mitteilung]  [Familie und Soziales]  [Öffentliche Arbeiten und Wohnen]  [Stadtviertel]  [Schule und Freizeit] 

Errichtung eines neuen inklusiven Spielplatzes in der Parkanlage im Neubruchweg

Die Spielplätze in Bozen werden zu barrierefreien "Inklusive-Spielplätzen" umgerüstet. (Bild: , 1,760 Kilobyte, 2256 x 1496 pixel)

Die Spielplätze in Bozen werden zu barrierefreien "Inklusive-Spielplätzen" umgerüstet.

 
Die Arbeiten in der Grünanlage beginnen Ende April und werden voraussichtlich Mitte Juni abgeschlossen sein. Der neue Spielplatz kann ab Juli 2019 wieder benutzt werden.

Der Park im Neubruchweg ist begehrt und wird täglich von vielen Kindern und Eltern besucht. Allerdings liegen die Spielgeräte im 3.000 Quadratmeter großen Park weit voneinander entfernt und einige Geräte sind unter anderem veraltet. Nach 15 Jahren ist auch der Fallschutz-Bodenbelag aus Gummi abgenutzt und erfüllt nicht mehr seine Funktion.
Die Stadtgärtnerei hat ein Projekt für die Neugestaltung des Parks und eine Reorganisation der Spielgeräte ausgearbeitet. Die noch nutzbaren Spielgeräte werden in den flachen Zentralbereich des Parks verlegt und neu angeordnet. Die Rasenflächen im Böschungsbereich werden neu begrünt und rund um den Brunnen wird ein neuer Zaun errichtet.
Auf der ca. 500 m² großen Fläche des Spielplatzes werden die Spielbereiche mit einem elastischen, wasserdurchlässigen Fallschutz-Bodenbelag aus synthetischem, ungiftigem Kautschuk (EPDM) ausgestattet. Dieser Bodenbelag ermöglicht allen Kindern einen barrierefreien Zugang zum integrativen Spielplatz. Der neue Inklusive-Spielplatz wird mit einer neuen Schaukel mit einen behindertengerechten Schaukelsessel, einer Nestschaukel (Doppelschaukel) und einer Federwippe in Form eines Autos für 2 Kinder ausgestattet.
Bei den Umbauarbeiten werden die vorhandenen Bäume nicht berührt und die Böden um den Bäumen werden nicht versiegelt.
Die Lieferung und Montage der neuen Spiele und die Realisierung des Fallschutz-Bodenbelages werden von der Firma Sportbau GmbH für einen Anschaffungspreis von Euro 52.613,60 geliefert. Die Arbeiten an den Grünflächen werden von der Firma Plattner KG (für Euro 14.317,92) ausgeführt.
Die Umgestaltungsarbeiten der Parkanlage und des Spielbereichs beginnen am 29. April und enden voraussichtlich innerhalb Mitte Juni dieses Jahres. Wenn das Wetter mitspielt, können die Spielbereiche nach den erfolgten Begrünungen ab Mitte Juli benützt werden.

(pr)
 
Lageplan des neuen Spielplatzes am Neubruchweg (Bild: , 77 Kilobyte, 1024 x 682 pixel)

Lageplan des neuen Spielplatzes am Neubruchweg

 
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::