Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 01.04.2016 11:55
Themenbereich:  [Kultur] 

Exponat des Monats im Stadtarchiv Bozen

Infopoint (Bild: , 1,510 Kilobyte, 2896 x 1944 pixel)

Infopoint

 
Mr. Carl Rössler goes to Liverpool

Das Stadtarchiv zeigt in seinem Infopoint unter den Lauben 30 im Monat April ein besonders interessantes Exponat des Monats unter dem Motto "Mr. Carl Rössler goes to Liverpool".

Dienst- und Arbeitszeugnisse bieten häufig willkommene Belege für die Umrisse von Biographien. Der Wunsch zu lernen, Arbeitskenntnisse zu vertiefen und zugleich sprachliche Fertigkeiten zu verbessern, sind früher wie heute wichtige Gründe für Auslandsaufenthalte.

Der 1875 in Bozen geborene Carl Rössler hat einige besonders interessante Lehrjahre vorzuweisen. Von 1902 datiert eine sog. Letter of Reference der renommierten Speditions- und Versicherungsfirma Langstaff, Ehrenberg & Pollak in Liverpool. Die darin ausgesprochene Arbeitnehmerbewertung ("high character in every respect" und "can well recommend him") greift zwar zu standardisierten Zufriedenheitsformeln, war aber allemal aller Ehren wert.

Von 1922 datiert ein Empfehlungsschreiben der Fa. Waegelein in Como, die die Farbwerke Hoechst auf dem oberitalienischen Markt vertrat. Carl Rössler hat dann ab 1922 in Bozen einen Engroshandel mit medizinischen Produkten in der Kirchebnerstraße 8 (der heutigen Andreas-Hofer-Straße) eröffnet, den Vorläufer der späteren Rössler Pharma GmbH (heute Unifarm).

(rm)

Download:

 
Die Exponate (Bild: , 64 Kilobyte, 437 x 622 pixel)

Die Exponate

Schreiben 1 (Bild: , 43 Kilobyte, 539 x 762 pixel)

Schreiben 1

Schreiben 2 (Bild: , 466 Kilobyte, 2480 x 3507 pixel)

Schreiben 2

Schreiben 3 (Bild: , 609 Kilobyte, 2734 x 3320 pixel)

Schreiben 3

 
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::