Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Steuermässigungen

  • Für Gebäude, die unbenutzt sind und für unbenutzbar oder unbewohnbar erklärt worden sind, ist eine Steuerermäßigung in Höhe von 50% vorgesehen, und zwar einzig für die Zeitspanne des Jahres, in der besagte Zustände vorhanden sind.
    Als unbenutzbar oder unbewohnbar gelten jene Gebäude, die de facto unbenutzt sind und objektiv für die festgelegte Zweckbestimmung völlig ungeeignet sind und eine Gefahr darstellen für die physische Integrität oder Gesundheit der Personen. Gebäude, die aufgrund von Sanierungsarbeiten jeglicher Art oder von Arbeiten zur Modernisierung oder Verbesserung der Bausubstanz nicht benutzt werden können, gelten nicht als unbenutzbar oder unbewohnbar.
    Die Steuerermäßigung im Ausmaß von 50% gilt ab der Vorlage des Antrages auf Ausstellung eines Gutachtens des Technischen Gemeindeamtes oder ab dem Datum der Vorlage der Ersatzerklärung zur Bestätigung der Unbenutzbarkeit oder Unbewohnbarkeit beim amt für Steuereinnahmen (gemäß Art. 47 des ges. vertr. Dekretes 445/2000).
    Die Behebung des Grundes für die Unbenutzbarkeit des Gebäudes muss der Gemeinde mitgeteilt werden.
  • Für die Gebäude, welche im Sinne des Art. 10 des ges. vertr. Dekretes vom 22.Jänner 2004, Nr. 42, Kodex im Bereich Kulturgüter und Landschaft, von historischem oder künstlerischem Interesse erklärt worden sind, entspricht die Steuergrundlage dem mit dem Moltipliktor 100 aufgewerteten Katasterertrag, wobei dieser unter Anwendung des niedrigsten aller für die Katasterzone, in dem das Gebaude einer anderen als der Katasterkategorie A an, so wird dessen Bestand an Räumlichkeiten aus dem Verhältnis zwischen seiner Gesamtfläche und dem Konventionalausmaß eines Wohnraumes mit der angenommenen Fläche von 18 Quadratmetern errechnet.
    Die Mindestmaßeinheit, die als Berechnungsgrundlage verwendet wird, ist ein Raum.
Ricerca - Generico
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::