Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Verwandtschaftsgrade gemäß Zivilgesetzbuch

1. BUCH - 5. TITEL
Verwandtschaft und Schwägerschaft

Art. 74   Verwandtschaft 
Verwandtschaft ist das Band zwischen Personen, die Nachkommen der gleichen Stammesperson sind.
Art. 75   Verwandtschaftslinien
Personen sind in gerader Linie verwandt, wenn die eine von der anderen abstammt; in der Seitenlinie verwandt sind jene, die zwar eine gemeinsame Stammesperson haben, nicht aber voneinander abstammen.
Art. 76   Zählung der Grade
In gerader Linie werden die Grade nach der Zahl der Generationen unter Ausschluss jener der Stammesperson berechnet.
In der Seitenlinie werden die Grade nach der Zahl der Generationen, die aufsteigend zwischen dem einen Verwandten und der gemeinsamen Stammesperson und absteigend zwischen dieser und dem anderen Verwandten liegen, berechnet, wobei die Generation der Stammesperon immer unberücksichtigt bleibt.
Art. 77   Grenzen der Verwandtschaft 
Das Gesetz anerkennt, vorbehaltlich einzelner besonders bestimmter Wirkungen, keine Verwandtschaft über den sechsten Grad hinaus.
Art. 78   Schwägerschaft 
Schwägerschaft ist das Band zwischen einem Ehegatten und den Verwandten des anderen Ehegatten.
Die Schwägerschaft erlischt auch ohne Nachkommenschaft nicht durch den Tod des Ehegatten, durch den sie begründet wird, es sei denn hinsichtlich einzelner besonders bestimmter Rechtswirkungen. Sie erlischt unbeschadet der Rechtswirkungen gemäß Art. 87, Z. 4, wenn die Ehe für nichtig erklärt wird.

Ricerca - Generico
  • Home
  • >Dienste
  • >ICI
  • Infos zur ICI-Steuer
  • > Verwandtschaftsgrade gemäß Zivilgesetzbuch
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::