Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Zusätzliche Wählerliste für EU-Bürger/innen um an die Wahl zum Europäischen Parlament teilnehmen zu können

Die Bürgerinnen und Bürger eines EU-Staates, die volljährig und in Italien ansässig sind, können die Eintragung in die zusätzlichen Wählerlisten beantragen, um an die Wahl zum Europäischen Parlament teilnehmen zu können.

Das Ansuchen um Eintragung in die Wählerliste muss auf stempelfreiem Papier abgefasst sein und kann jederzeit vorgelegt werden: s. beiliegende Vordrucke.

Sollte hingegen der Wahltermin bereits bekannt sein, so muss das Ansuchen innerhalb von 90 Tagen vor dem Datum der Wahl zum Europäischen Parlament eingereicht werden.

Das Ansuchen kann direkt beim Wahlamt der Stadtgemeinde Bozen abgegeben werden oder es kann mittels zertifizierter E-Mail (PEC), Post oder Fax geschickt werden. In diesen Fällen muss die Fotokopie eines gültigen Personalausweises beigelegt werden.

Nützliche Adressen:

  • zertifizierte E-Mail (PEC): 1.4.0@pec.bolzano.bozen.it
  • Postadresse Stadtgemeinde Bozen - Wahlamt, Vintler­straße 16 - 39100 Bozen
  • Fax: 0471997151

Voraussetzungen für die Eintragung in die zusätzliche Wählerliste der EU-Bürger/innen:

  1. Bürger/in eines Mitgliedstaates der EU sein;
  2. Ausübung des Wahlrechts in Italien;
  3. Ansässigkeit in der Gemeinde;
  4. Besitz der bürgerlichen und politischen Rechte im Herkunftsland.

Mitgliedstaaten der EU:
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, die Slowakei, Slowenien, Spanien, die Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern.

Rechtsgrundlage:

Anlagen:

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::