Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Bescheinigungen und Auszüge des Standesamtes

Kurzbeschreibung

Die Bescheinigungen und Auszüge des Standesamtes enthalten die Angaben und Daten, die in den Registern des Standesamtes vermerkt sind. Es handelt sich insbesondere um folgende Bescheinigungen:

  • die Geburtsscheine (mit Angabe des Ortes und des Datums der Geburt);
  • die Totenscheine (mit Angabe des Ortes und des Datums des Todes, des Wohnsitzes und des Zivilstandes der verstorbenen Person);
  • die Trauscheine (mit Angabe des Ortes und des Datums der Trauung);
  • Auszug aus dem Geburtsschein (mit eventuellen Zusatzangaben); im Sinne von Art. 3 des D.P.R. Nr. 432 vom 2. Mai 1957 können auch die Mutter- und die Vaterschaft angegeben werden;
  • Auszug aus dem Trauschein (mit eventuellen Zusatzangaben);
  • Auszug aus dem Totenschein (eventuell mit Angabe des Todeszeitpunktes);
  • Kopien der Scheine und Auszüge aus den Registern des Standesamtes.

Auszüge aus den Registern des Standesamtes werden für alle vom Gesetz vorgesehene Fälle ausgestellt. Um sicher zu gehen, dass die Auszüge auch sämtliche Anmerkungen enthalten, ist es angebracht, sich an die Gemeinde zu wenden, die den betreffenden Schein registriert hat. Der Standesbeamte stellt auf Anfrage die Scheine und Auszüge aus, wie sie aus dem betreffenden Register hervorgehen.

Mehrsprachige (internationale) Geburts-, Trau- und Totenscheine:

Die Auszüge, Bescheinigungen und Kopien davon stellt das Archiv des Standesamtes, Vintlerstraße 16, Zimmer 0.05 aus.

Selbstbescheinigung: Die öffentlichen Verwaltungen dürfen keine Bescheinigungen ausstellen, die sie anderen öffentlichen Verwaltungen oder privaten Rechtssubjekten, die mit der Führung eines öffentlichen Dienstes beauftragt sind, vorlegen. In diesen Fällen muss eine Selbstbescheinigung gemacht werden.

Das Standesamt Bozen verwaltet und verwahrt Akten und Bescheinigungen ab dem Jahr 1924.

Die Bescheinigungen, die sich auf die Zeit vor 1924 beziehen, müssen beim

  • Pfarramt Bozen, Pfarrplatz 29

und/oder

  • beim Pfarramt St. Augustin in Gries, Grieser Platz 20

beantragt werden.

Antrag um Ausstellung einer Bescheinigung oder eines Auszuges Das Standesamt von Bozen, Vintlerstraße 16, Zimmer 0.05 stellt diese Bescheinigungen am Schalter aus. Nur in Ausnahmefällen ist eine Vormerkung notwendig. Um eine Bescheinigung zu erhalten, müssen der Name und Vorname und das Geburtsdatum (und/oder das Datum der Trauung oder des Todes) angegeben werden. Der/Die Antragsteller/-in muss einen gültigen Personalausweis oder einen anderen Ausweis vorlegen.

Die Anträge um Ausstellung von Kopien der Bescheinigungen können auch mit einer Vollmacht vorgelegt werden (s. eigener Vordruck unten). Diese Anträge müssen begründet und vom Antragsteller bzw. von der Antragstellerin unterzeichnet sein (es muss die Kopie des gültigen Personalausweises oder eines anderen Ausweises beiliegen). Außerdem muss der Bevollmächtigte seinen Personalausweis oder einen anderen gültigen Ausweis vorlegen. Da auf den Auszügen und Bescheinigungen sämtliche Daten vermerkt sind, prüft der Standesbeamte vor ihrer Ausstellung,  ob der Antrag um Ausstellung rechtlich begründet ist.

Auszüge und Bescheinigungen aus den Registern des Standesamtes können auch in mehrsprachiger Abfassung beantragt werden. Es genügt ein einfacher schriftlicher Antrag per Post an:

  • Amt für demographische Dienste
    Vintlerstraße 16
    39100 Bozen

Per E-Mail:

Oder per Fax:

  • 0471 997129

Die Bescheinigungen werden nur auf begründeten Antrag auf dem Postwege zugestellt und sofern die vollständige Adresse des Empfängers /der Empfängerin vorliegt.

Servizi
Gültigkeit

Sechs Monate ab Ausstellungsdatum. Wenn die Bescheinigungen für öffentliche Verwaltungen, Anbieter öffentlicher Dienste oder für Private, die sich damit einverstanden erklären, bestimmt sind, so kann die Gültigkeit von der betreffenden Person auch nach den sechs Monaten bestätigt werden, und zwar indem am unteren Rand der Bescheinigung erklärt wird, dass die darin enthaltenen Informationen gleich geblieben sind.

Kosten Alle Bescheinigungen und Auszüge des Standesamtes sind auf stempelfreiem Papier und ohne Gebühren.
Rechtsquellen Zivilgesetzbuch, D.P.R. Nr. 396 vom 03.11.2000 und D.P.R. Nr. 445 vom 28.12.2000.
Anmerkungen Den öffentlichen Verwaltungen, Anbietern öffentlicher Dienste und Privaten, die sich damit einverstanden erklären, kann anstelle der Bescheinugungen auch eine Eigenerklärung auf stempelfreiem Papier vorgelegt werden.
Verantwortlicher/e

Dr. Johann Neumair

Kontakt

Für alle Scheine und Auszüge:
Amt für demographische Dienste
Vintlerstraße 16 - Parterre, Zimmer Nr. 0.05

Die Geburts- und Totenscheine können auch bei den Bürgerzentren in den Stadtvierteln angefordert werden.

Tel.

0471 997147

Anlagen:

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::