Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

17.5.2020, Internationaler Museumstag 2020 - Das Stadtmuseum Bozen nimmt mit einer digitalen Führung zur Ausstellung "Mythos Rosengarten" teil

Museo Civico (Bild: jpg, 79 Kilobyte, 500 x 448 pixel)
 

"Das Museum für alle - Museen für Vielfalt und Inklusion" ist das Thema der Edition 2020, welche am Sonntag, 17. Mai 2020, dazu einlädt über die soziale Rolle der Museen nachzudenken.

Das Stadtmuseum Bozen bietet allen, eine kurze digitale, zweisprachige Video-Führung zur Ausstellung "Mythos Rosengarten": eine Reise durch 36 Kunstwerken, wobei das Symbol Rosengarten im Mittelpunkt steht, seit Anfang des 19. Jahrhunderts bis zur heutigen Zeit. Eine Reise die im Museumsturm endet, von wo aus man den Rosengarten mit bloßen Augen bewundern kann.  

Die Ausstellung Mythos Rosengarten

Aus Anlass ihres 150-jährigen Bestehens veranstaltet die Sektion Bozen des Alpenvereins Südtirol gemeinsam mit dem Museumsverein Bozen und dem Stadtmuseum Bozen eine Bilderausstellung zum Thema Mythos Rosengarten. In der Ausstellung im Turm des Stadtmuseum Bozen werden Rosengartenbilder von historischen und zeitgenössischen Künstlern gezeigt. Die Ausstellung wird begleitet mit einer Audioinstallation zur Laurinssage sowie mit einer Sammlung von historischen Postkarten mit Rosengartenmotiv und einer grafischen Darstellung zur Alpingeschichte der Erstbesteigungen. Damit möchte die AVS-Sektion Bozen einen Bogen spannen zwischen der Bergsteigerstadt Bozen und der prägenden Kulisse des Rosengartens in der bildenden Kunst.

Ausgestellte Werke:

  1. Pierina RIZZARDI (*1947)
  2. Carl MOSER (1873-1939)
  3. Carl MOSER (1873-1939)
  4. Anton TERZA, um 1930
  5. HABLITSCHECK (um 1850)
  6. ANONYMUS, um 1850 ca.
  7. Erwin MERLET (1886-1939)
  8. Rolf REGELE (1899-1987)
  9. Edward Harrison COMPTON (1881-1960)
  10.  Hans WEBER TYROL (1874-1957)
  11.  Gotthard BONELL (Bozen 1953)
  12.  Carl Ludwig FROMMEL (1789-1863)
  13.  Ludwig NEELMEYER (1814-1870)
  14.  Hubert MUMELTER (1896-1981)
  15.  Ludwig NEELMEYER (1814-1870)
  16.  Bernhard MÜHLIG (1829-1910)
  17.  Hermann RAMMLMAIR (1916 - 1992)
  18.  Ludwig NEELMEYER (1814-1870)
  19.  Edward Harrison COMPTON (1881-1960)
  20.  Edward Harrison COMPTON (1881-1960)
  21.  Richard WOLFF (1880-1964), 1905
  22.  Vanni VIVIANI (*1937)
  23.  Karl KAMAUN (1917-2005)
  24.  Ulderico GIOVACCHINI (1890-1965)
  25.  Titti POBITZER GOTTER (*1949)
  26.  Albert STOLZ (1875 - 1947)
  27.  Hans GOSTNER (1909 - 1994)
  28.  Hans PRÜNSTER (1907 - 2005)
  29.  Hugo ATZWANGER (1883 - 1960)
  30.  Josef COSTAZZA (*1950)
  31.  Max SPARER (1886 - 1968)
  32.  Ulderico GIOVACCHINI (1890 - 1965)
  33.  Emanuel FOHN (1881 - 1966)
  34.  Hubert KOSTNER (*1971)
  35.  Gottfried SEELOS (1829 - 1900)
  36.  Gottfried ÜBERBACHER (1882 - 1953)

Anlagen:

Mythos Rosengarten (Bild: , 401 Kilobyte, 1744 x 2480 pixel)

Mythos Rosengarten

 
Artikel teilen:
 
  • Home
  • >Kultur
  • > Wissenswertes
  • > 17.5.2020, Internationaler Museumstag 2020 - Das Stadtmuseum Bozen nimmt mit einer digitalen Führung zur Ausstellung "Mythos Rosengarten" teil
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::