3.5 Ansässige mit Mietwagen vom einem italienischen Unternehmen

Wer Inhaber eines Mietwagenvertrages ist, der mit einem italienischen Unternehmen abgeschlossen wurde, ist unter Beachtung der Beschränkungen nach Art. 2 in der Wohnzone, in der er ansässig sind, parkberechtigt und hat Anspruch auf einen Parkausweis. Die Anmietung von Fahrzeugen mit ausländischem Kennzeichen ist in Art. 93 und 132 des gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 285/92 geregelt.

Geltungsdauer: Dauer der Miete laut Mietvertrag, maximal 5 Jahre, verlängerbar nach Vorlage geeigneter Unterlagen.

Einzureichende Unterlagen:

  • Fahrzeugschein des PKWs
  • Kopie des Mietvertrags