2.2. Ansässige Personen, die Alleinnutzer einen vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellten Firmenfahrzeuge sind

Folgende Personen, die Alleinnutzer des Fahrzeugs sind, das ihnen vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt wurde, sind mit diesem Fahrzeug in der Wohnzone, in der sie ansässig sind, parkberechtigt:

  1. Angestellte eines Betriebes (Einzelfirma oder Gesellschaft), eines im Vereinsverzeichnis eingetragenen Vereines oder einer Körperschaft
  2. Personen, die als freie Mitarbeiter kontinuierlich für eine Gesellschaft, Firma oder Körperschaft tätig sind

gesetzliche Vertreter/-innen von Gesellschaften (u. a. auch Komplementäre/Komplementärinnen von einfachen Kommanditgesellschaften und Gesellschafter/-innen von offenen Handelsgesellschaften).

Einzureichende Unterlagen:

  • Fahrzeugschein, wobei die Nutzung ordnungsgemäß nach den gesetzlichen Vorgaben eingetragen sein muss
  • Für den Angestellten: Erklärung des Arbeitgebers über das Arbeitsverhältnis (Arbeitnehmer) und die ausschließliche Nutzung des Fahrzeugs zu seinen Gunsten