Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Beauftragte des Gemeinderates für die Angelegenheiten betreffend Asylsuchende und Flüchtlinge, die sich im Stadtgebiet befinden

Die Gemeinderätin Dr. Chiara Rabini wurde als “Beauftragte für die Angelegenheiten betreffend Asylsuchende und Flüchtlinge, die sich auf dem Stadtgebiet befinden“ mit Beschluss des Gemeinderates Nr. 97 vom 25.10.2016 ernannt.

Chiara Rabini (Bild: , 18 Kilobyte, 343 x 343 pixel)

Chiara Rabini

 

Erteilte Aufgaben:

  • die Bewertung und Festlegung im Rahmen der europäischen, staatlichen und Landesrichtlinien eines Modells für die Gemeinde Bozen betreffend die Flüchtlingsaufnahme und die Stärkung der Dienste zur Förderung der Inklusion;
  • die Unterstützung von Möglichkeiten für die Migranten, auch mit eigener Arbeit zur Verbesserung ihrer Lage beizutragen (sozial nützliche Tätigkeiten für die Gemeinde Bozen und eine Analyse des Arbeitsangebots der heimischen Unternehmen);
  • die Kontaktpflege mit der Landesverwaltung für eine gerechte Verteilung der Unterkünfte auf dem Landesgebiet, um eine Konzentration auf dem Gemeindegebiet zu vermeiden (Bevorzugung von Kleineinrichtungen anstatt großer Unterkünfte wie die ehem. Gorio-Kaserne und das ehem. Hotel Alpi).

Lebenslauf

Studium in Politikwissenschaft an der Universität Bologna / Forlì und an der Katholischen Universität Leuven (Belgien) mit einem Abschluss im Bereich internationaler Wirtschaft. Nach einer ersten Erfahrung in der Landesverwaltung arbeitet sie seit 2001 im Bereich Entwicklungszusammenarbeit und Außenbeziehungen des Landes Südtirol als Koordinatorin. Sie befasst sich mit Entwicklungshilfe in den Ländern des globalen Südens, mit Notstandsmaßnahmen sowie Bewusstseinsbildung für eine nachhaltige Entwicklung. Seit Juli 2017 stellvertretende Direktorin des Amtes für Kabinettsangelegenheiten der Abteilung Präsidium und Außenbeziehungen des Landes. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit kümmert sie sich seit 2014 auch um Zuwanderungsthemen und um Asylbewerber und Flüchtlinge in der Stadt Bozen.

(Seite am 21.1.2020 aktualisiert)

Der Bericht zur Tätigkeit April 2018-November 2019 in deutscher Fassung ist in Vorbereitung.

Anlagen:

Zum Seitenanfang
  • Home
  • Stadtpolitik
  • >Der Gemeinderat
  • > Beauftragte des Gemeinderates für die Angelegenheiten betreffend Asylsuchende und Flüchtlinge, die sich im Stadtgebiet befinden
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::