Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Energieeffizienz in Gebäuden

Seit einigen Jahren muss beim Verkauf von Immobilien auch die Energieklasse des Gebäudes bzw. der Wohnung bestimmt werden. .

Energieeffizienz Gebäude (Bild: , 19 Kilobyte, 204 x 207 pixel)

 

Diese Energiebewertung gibt Aufschluss über die Energiemenge, die jährlich zur Deckung des Heizwärmebedarfs eines Hauses bzw. einer Wohnung benötigt wird.

Bei Wohnhäusern wird der Energieverbrauch in kWh/m², bei allen anderen Gebäudetypen in kWh/m ausgedrückt.

Je nach Energiebedarf wird das Gebäude in Energieeffizienzklassen - von A bis G - eingestuft, wobei der Effizienzgrad bei Gebäuden, die mit dem Buchstaben G gekennzeichnet sind, am niedrigsten ist.

Die Einstufung muss von einem Sachverständigen vorgenommen werden. Bei diesem Energieaudit werden folgende Bauteile untersucht:

  • die Wände, Zwischendecken, Fenster- und Türöffnungen, das Dach und, sofern vorhanden, die Wohnraumlüftungsanlage;
  • die Heizanlage und der Heizkessel;
  • das Vorhandensein von Anlagen zur Nutzung alternativer Energien (Solarthermiekollektoren, Photovoltaikanlagen, Erdwärmepumpen usw.).

Auf diese Weise kann der Wärmeverlust einzelner Bauteile ausgemacht und der Energiebedarf der untersuchten Fläche beziffert werden.

Je besser ein Gebäude gedämmt ist, desto besser ist seine Energieeffizienzeinstufung.

Auf diesen Seiten erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Energieeffizienzmaßnahmen, die Ihnen dabei helfen, Ihren Energieverbrauch zu senken und Einsparungen zu erzielen.

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::