Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Mitteilung über die Inbetriebnahme eines Personenaufzugs, eines Lastenaufzugs oder einer Aufzugsplattform und Antrag auf Zuweisung einer Matrikelnummer

(Seite am 25.06.2020 aktualisiert)

Territorium und Urbanistik
Beschreibung
  • Beim Einbau eines Personen- oder Lastenaufzugs oder einer Aufzugsplattform informiert der/die Eigentümer/-in oder der/die gesetzliche Vertreter/in nach Art. 12 des D.P.R. 30.04.1999, Nr. 162, die örtlich zuständige Gemeinde spätestens 60 Tage nach Ausstellung der Konformitätserklärung oder nach der außerordentlichen Inbetriebnahmeprüfung (Personenaufzüge, Lastenaufzüge und Hebesysteme, die der Definition von "Aufzug" entsprechen und deren Bewegungsgeschwindigkeit 0,15 m/s nicht überschreitet) über die Inbetriebnahme der Hebeanlage.
  • Das zuständige Gemeindeamt weist der Hebeanlage innerhalb von 30 Tagen eine Matrikelnummer zu und teilt diese dem/der Eigentümer/-in oder dem/der gesetzlichen Vertreter/-in mit. Gleichzeitig setzt es die für die Durchführung der periodischen Überprüfungen verantwortliche Stelle darüber in Kenntnis.
Verfahrensschritte
  1. Senden Sie Ihren Antrag und die laut Art. 12 des D.P.R. 30.04.1999, Nr. 162 beizulegenden Unterlagen (um welche Unterlagen es sich handelt, können Sie dem Formular Mitteilung über die Inbetriebnahme eines Personenaufzugs, eines Lastenaufzugs oder einer Aufzugsplattform und Antrag auf Zuweisung einer Matrikelnummer entnehmen) per PEC-Mail an die Adresse 5.1.0@pec.bolzano.bozen.it.
  2. Der Antrag wird von den Gemeindetechnikern des Amtes für die Verwaltung des Gemeindegebiets überprüft, um sicherzustellen, dass die eingereichten Unterlagen den geltenden Vorschriften entsprechen.
  3. Falls notwendig, werden Sie aufgefordert, ergänzende Unterlagen einzureichen.
  4. Die Gemeindeverwaltung weist der Hebeanlage eine Matrikelnummer zu.
  5. Die Matrikelnummer wird dem/der Eigentümer/-in oder dem/der gesetzlichen Vertreter/-in mitgeteilt. Gleichzeitig wird auch die für die Durchführung der periodischen Überprüfungen verantwortliche Stelle darüber unterrichtet.
Kosten

Keine

Kontakt

Amt für die Verwaltung des Gemeindegebietes

Rechtsgrundlagen
  • D.P.R. vom 30.04.1999, Nr.162

 

AdresseRathaus, Gumergasse 7 ? 3. Stock
PEO (Gewöhnliche E-Mail)

5.1.0@gemeinde.bozen.it

ÖffnungszeitenMo, Mi, Fr: 9.00-12.00 Uhr
Di: 8.30-13.00 Uhr
Donnerstag Bürgertag: 8.30-13.00 und 14.00-17.30 Uhr
Techniker/in

Geom. Marco Ferrarin

AdresseRathaus, Gumergasse 7 - 3. Stock - Zimmer 313
Tel.0471 997 318
Techniker/in

Geom. Anna Paola Agatiello

AdresseRathaus, Gumergasse 7 - 3. Stock - Zimmer 315
Tel.0471 997 383
Hinweis

Bitte verwenden Sie nur aktuelle Formulare.
Veraltete Formulare WERDEN NICHT ANGENOMMEN!

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::