Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 30.05.2012 14:44
Themenbereich:  [Schule und Freizeit]  [Öffentliche Arbeiten und Wohnen]  [Sonstiges] 

Die Schulmensen kommen gut an. Video

Die Stadt Bozen hat in den letzten Jahren viel in diesen Bereich investiert

Mit den Schulmensen führt die Gemeinde Bozen den größten Gastbetrieb in der Stadt. 7.100 Schülerinnen und Schüler sind in den Mensadienst eingeschrieben, davon besuchen 4.615 die Grundschule, 2.082 die Mittelschule und 411 die Oberschule. Dazu kommen rund 600 Lehrpersonen. In den 18 Schulmensen werden täglich 3.500 Mahlzeiten verspeist. 130 Angestellte von den Köchinnen bis zum Hilfspersonal sorgen dafür, dass alles klappt. Jährlich werden über 1.500 Kontrollen durchgeführt.

Der Mensadienst wird vom Amt für Unterricht der Stadt Bozen betreut. Eine Umfrage hat erst kürzlich gezeigt, dass die Kundschaft mit dem Dienst äußerst zufrieden ist. Wie Schülereltern bestätigen.

Die Stadt Bozen hat in den letzten Jahren viel in diesen Bereich investiert. Erst kürzlich wurde der Umbau der Mensa in der Dante-Schule in der Sparkassenstraße abgeschlossen.

Video auch, auf  Youtube BolzanoBozenVideo

(pr)

Media:

Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::