Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 16.03.2020 18:15
Themenbereich:  [Mitteilung]  [Familie und Soziales]  [Sonstiges] 

Der BSB bietet Einkaufsservice mit Heimzustellung in Bozen an

BSB Team (Bild: , 284 Kilobyte, 900 x 596 pixel)

BSB Team

 
Der Betrieb für Sozialdienste Bozen hat auch auf Hinweis des Bevölkerungsschutzes der Stadt Bozen einen Einkaufsdienst mit Hauszustellung für Lebensmittel und Artikel für Hygiene und Haushalt organisiert

Zuhause bleiben ist das Gebot der Stunde. Doch viele Menschen in Bozen stellt das vor große Probleme: gerade ältere Personen, Menschen mit Behinderung oder Personen in Quarantäne kommen nicht mehr zum Einkaufen. In solchen Fällen springt jetzt der BSB ein.

Der Betrieb für Sozialdienste Bozen (BSB) hat auch auf Hinweis des Bevölkerungsschutzes der Stadt Bozen einen Einkaufsdienst mit Hauszustellung für Lebensmittel und Artikel für Hygiene und Haushalt organisiert.

Der Dienst, welcher von einer Gruppe von Erzieherinnen der zur Zeit geschlossenen Kinderhort erbracht wird, startet am Dienstag, den 17. März und ist kostenlos. Allein die Kosten für die Einkäufe trägt der Antragsteller selbst.

Für die Aktivierung des Dienstes und die Buchung der Hauszustellung kann der Dienst unter den Telefonnummern 0471 457778 und 0471 457779 (Email einkauf.zuhause@sozialbetrieb.bz.it) von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 15.30 Uhr kontaktiert werden.
Die Lieferzeit beträgt 24, bis maximal 48 Stunden. Die Zustellung erfolgt von Seiten der Mitarbeiterinnen Giampaola, Roberta, Renate, Valentina, Cinzia, Daniela e Danielle zwischen 10.00 und 15.30 Uhr.

An der Umsetzung des Dienstes beteiligen sich der Verein Volontarius mit seinen Diensten "Krümel Jäger" und "Solidarisches Emporium" und der "Banco alimentare". Diese Dienste, die sich um die sozial Schwächsten kümmern, versorgen Familien und Einzelpersonen in finanzieller Not kostenlos mit Grundnahrungsmitteln.

In den kommenden Tagen wird die Zusammenarbeit auch auf andere Verbände des Territoriums ausgeweitet. Die Vereine ADA, Auser und Anteas haben bereits ihre freundliche Bereitschaft zur Zusammenarbeit erklärt.

An dieser Stelle soll noch daran erinnert werden, dass die städtischen Gemeindeapotheken von Bozen als Ergänzung zum Dienst des BSB, dank einer Vereinbarung mit Assofarm und dem Roten Kreuz, einen Lieferservice für Medikamente anbieten, welcher von Mitarbeitern des Roten Kreuzes für Personen erbracht wird, die alleine nicht in der Lage sind in die Apotheke zu gehen. Dieser Dienst muss telefonisch unter der Rufnummer 800 065 510 angefordert werden und ist 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag aktiv.

Für Informationen:
BSB Verwaltungssitz
Anita Pichler Platz 12 - Bozen
• Büro A02 e B10

Tel. Nr.
• 0471/457778
• 0471/457779
einkauf.zuhause@sozialbetrieb.bz.it 

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::