Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 13.03.2020 15:31
Themenbereich:  [Mitteilung]  [Gemeindepolitik]  [Sonstiges] 

Sondersitzung des Stadtrats

Rathaus (Bild: , 447 Kilobyte, 1971 x 1901 pixel)

Rathaus

 
Covid-19: Vorläufige Aufhebung des Fahrverbots für Euro-3 Dieselfahrzeuge. Anwohner können kostenlos auf den blauen Parkflächen parken

Am heutigen Vormittag hat sich der Stadtrat zu einer Sondersitzung getroffen. In Anbetracht der neuesten Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung des Corona-Virus hat der Stadtrat beschlossen, das Fahrverbot für Dieselfahrzeuge der Euro-3-Klasse auszusetzen, solange die Ausnahmesituation anhält, zumal derzeit nicht alle öffentlichen Verkehrsmittel fahren und die Einkaufsmöglichkeiten und Versorgungsleistungen, die laut Dekret des Ministerpräsidenten zu gewährleisten sind, weiterhin aufrecht erhalten werden müssen.
Außerdem hat der Stadtrat beschlossen, dass Anwohner auf den blauen Parkflächen in den Wohnvierteln bis auf Weiteres kostenlos parken dürfen. Voraussetzung dafür ist, dass sie den farbigen Ausweis, der sie zum Parken in der jeweiligen Wohnzone berechtigt, im Fahrzeug auslegen. Um die Ansteckungsgefahr auch für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung möglichst gering zu halten, können diese ab sofort "Smart Working" in Anspruch nehmen und von zu Hause aus arbeiten, sofern dies mit ihrer Tätigkeit vereinbar ist. Außerdem hat Bürgermeister Caramaschi verfügt, dass Bedienstete, die keine essentiellen Dienste gewährleisten oder deren Anwesenheit nicht zwingend erforderlich ist, in der nächsten Zeit den Resturlaub aus dem Vorjahr aufbrauchen müssen. Die nächste Sitzung des Stadtrates findet am Montag, den 16. März, statt. Die Sitzung wird in Form einer Videokonferenz abgehalten.

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::