Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 24.01.2022 16:06
Themenbereich:  [Einladung]  [Sonstiges] 

Einladung zur Pressekonferenz: Eine Gelbe Bank für Giulio Regeni

Einladung zur Pressekonferenz: Eine Gelbe Bank für Giulio Regeni (Bild: , 32 Kilobyte, 509 x 311 pixel)

Einladung zur Pressekonferenz: Eine Gelbe Bank für Giulio Regeni

 
Dienstag, 25. Januar 2022 um 12.00 Uhr auf dem Vorplatz des Bürgerzentrums Europa-Neustift und des „Teatro Cristallo“ in der Dalmatienstraße 30 in Bozen

Die Gelbe Bank für Giulio Regeni ist eine Initiative im Rahmen von "Bozen Stadt der Erinnerung 2022". Sie soll ein Mahnmal sein für die Menschenrechte, gegen die in vielen Teilen der Welt auch heute noch verstoßen wird. Die Gelbe Bank für Giulio Regeni auf dem Vorplatz des Bürgerzentrums Europa-Neustift und des "Teatro Cristallo" in der Dalmatienstraße Nr. 30 wird im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt, bei welcher der Bürgermeister von Bozen, Renzo Caramaschi, die Stadträtin für Kultur der Stadtgemeinde Bozen, Chiara Rabini, der Präsident und der Vizepräsident des Stadtviertelrates Europa-Neustift, Christian Battisti und Luku Kleodjan, die Direktorin des "Teatro Cristallo", Gaia Carroli, und Chiara Schipani von der Südtiroler Sektion von Amnesty international anwesend sein werden.

Die Idee für die Gelbe Bank stammt von Amnesty International. Sie ist Teil des Projektes "Verità per Giulio Regeni" ("Wahrheit für Giulio Regeni") von Amnesty International. 50 Gemeinden Italiens haben die Idee von Amnesty International bereits aufgegriffen und an einem öffentlichen Ort eine Gelbe Bank aufgestellt.

Giulio Regeni wurde am 15. Januar 1988 in Triest geboren. Als Wissenschaftler der Universität von Cambridge hielt er sich in Kairo (Ägypten) auf, wo er am 25. Januar 2016 entführt wurde. Sein lebloser, von Folterungen gezeichneter Körper wurde am 3. Februar 2016 am Stadtrand von Kairo gefunden.

Vom 25. Januar bis zum 3. Februar 2022 wird an der Fassade des Bozner Rathauses ein gelbes Banner mit der Aufschrift "Verità per Giulio Regeni" ausgehängt.


Vorstellung der Gelben Bank:
Dienstag, 25. Januar 2022 um 12.00 Uhr auf dem Vorplatz des Bürgerzentrums Europa-Neustift und des "Teatro Cristallo" in der Dalmatienstraße 30.

Die Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::