Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 15.10.2021 16:07
Themenbereich:  [Mobilität]  [Sonstiges] 

Bürgermeister informiert über Regelung für den Weingartenweg

Rathaus (Bild: , 750 Kilobyte, 2256 x 1496 pixel)

Rathaus

 
Vorschlag der Gemeinde wird demnächst vom Konsortium der Grundeigentümer geprüft

Mit Verweis auf den Artikel, der heute in der Tageszeitung "Alto Adige" über die Schließung des Konsortialweges "Weingartenweg" erschienen ist, stellte der Bürgermeister von Bozen, Renzo Caramaschi fest, dass er sich am 13. September 2021 mit den neu gewählten Präsidenten und Vizepräsidenten des Konsortiums "Leege Fagen - Gries - Quirein", das die Grundeigentümer in dieser Zone vertritt, zu einer Aussprache getroffen hat. Bei dem Treffen waren auch der Stadtrat für Mobilität der Stadtgemeinde Bozen, Stefano Fattor, und die Direktorin der Abteilung für Vermögen der Stadtgemeinde Bozen, Ulrike Pichler, anwesend. Gegenstand der Aussprache war die Nutzung des Weingartenweges als Fußgänger- und Fahrradweg. Die Vertreter des Konsortiums haben zugesagt, den Vertragsentwurf in der nächsten Sitzung des Konsortiums, die im November stattfinden wird, prüfen zu wollen, berichtete der Bürgermeister. Parallel dazu laufen die Planungsarbeiten für ein neues Teilstück des Fahrradweges, das hinter den Huber-Kasernen verlaufen soll und somit eine schnelle und bequeme Verbindung mit dem Krankenhaus Bozen sein wird. Dieses Vorhaben hat Stadtrat Fattor bereits vorgestellt.

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::