Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 11.10.2019 14:15
Themenbereich:  [Mitteilung]  [Mobilität]  [Sonstiges] 

Keine Schwerfahrzeuge zwischen 7.30 und 9 Uhr

Keine Schwerfahrzeuge zwischen 7.30 und 9 Uhr (Bild: jpg, 260 Kilobyte, 871 x 913 pixel)

Keine Schwerfahrzeuge zwischen 7.30 und 9 Uhr

 
Bürgermeister Caramaschi erlässt morgendliches Fahrverbot für Schwerfahrzeuge (LKW über 7,5 t und Sattelzüge)

Angesichts der jüngsten Unfälle mit Schwerfahrzeugen, wird  Bozens Bürgermeister Renzo Caramaschi ein Fahrverbot zwischen 7.30 und 9 Uhr  für Schwerfahrzeuge im Stadtgebiet dem Stadtausschuss vorlegen (davon ausgenommen sind die Industriezone und die Gewerbezone am Bozener Boden). Das Verbot soll vor allem Fußgänger und Radfahrer, die um diese Zeit auf dem Weg zur Schule oder zur Arbeit sind, vor gefährlichen Situationen im Straßenverkehr schützen.

 

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::