Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 25.07.2019 16:22
Themenbereich:  [Kultur]  [Wirtschaft und Tourismus] 

25.7.2019 - Delegation aus Russland von Bürgermeister Renzo Caramaschi empfangen

Handschlag zwischen Bürgermeister Caramaschi und Minister Cheremin, rechts der russische Generalkonsul Nurizade (Bild: , 106 Kilobyte, 675 x 900 pixel)

Handschlag zwischen Bürgermeister Caramaschi und Minister Cheremin, rechts der russische Generalkonsul Nurizade

 
Im Mittelpunkt des Besuchs stand die Förderung der Beziehungen in den Bereichen Kultur, Kunst, Tourismus und Wirtschaft

Seitens des Bürgermeisters der Stadt Bozen, Renzo Caramaschi wurde im Rathaus von Bozen eine Delegation aus Russland empfangen. Mit dabei waren Sergéy Cheremin, Minister der Abteilung für internationale Beziehungen der Moskauer Stadtregierung, Aleksei Bondaruk, Vizeminister der Abteilung für internationale Beziehungen der Moskauer Stadtregierung, Alexander Nurizade Generalkonsul der russischen Föderation in Mailand sowie weitere Vertreter des Generalkonsulats der russischen Föderation in Mailand.

Für Sergéy Cheremin war dies das zweite Treffen in Bozen. Er war bereits im Jahre 2017, im Rahmen der Feierlichkeiten zu den Moskauer Tagen in Italien, zu Besuch hier in Bozen.

Grund des gestrigen Aufenthalts war der 10-jährige Jahrestag der Gründung des Vereins Nadezhda Ivanovna Borodina, dem Zentrum der Beziehungen zwischen der Autonomen Provinz Bozen und Russlands. Mittels dieses Vereins sollen die Beziehungen zwischen der Autonomen Provinz, den Gemeinden Südtirols und Russlands in den Bereichen Kultur, Kunst, Turismus und Wirtschaft verstärkt und ausgebaut werden.  

(red/mdl)
 
Von links, Bürgermeister Caramaschi, Minister Cheremin und Generalkonsul Nurizade (Bild: , 152 Kilobyte, 1135 x 851 pixel)

Von links, Bürgermeister Caramaschi, Minister Cheremin und Generalkonsul Nurizade

Minister Sergéy Cheremin trug sich in das Goldene Buch der Stadt Bozen ein. (Bild: , 105 Kilobyte, 638 x 851 pixel)

Minister Sergéy Cheremin trug sich in das Goldene Buch der Stadt Bozen ein.

 
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::