Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 24.06.2019 11:36
Themenbereich:  [Mitteilung]  [Familie und Soziales]  [Sonstiges] 

Hitzewelle : Senioren können den Hilfsdienst Sommerfrische in der Stadt nutzen

Sommerfrische in der Stadt (Bild: jpg, 73 Kilobyte, 622 x 869 pixel)

Sommerfrische in der Stadt

 
Der Seniorennotruf ist aktiv. Unter der Rufnummer 366 588 90 66 können Senioren Hilfe (Transfer) anfordern und Tipps erhalten

Angesichts der Hitzewelle (Warnstufe 2), können ältere MitbürgerInnen (über 65) die Möglichkeit nutzen, ab Dienstag, 25. Juni die heißesten Stunden des Tages in den gekühlten Räumen der Villa Europa (Mailandstraße 147) verbringen.

Die NUMMER DES SENIORENNOTRUFES 366 588 90 66 ist bereits aktiv, damit die Senioren den Transfer (in die "Villa Europa") organisieren können oder Tipps für richtiges Verhalten während der Hitze erfahren können. Der Service ist kostenlos.
Bei extremer Hitze, stellt das Seniorenheim "Villa Europa" in der Mailandstrasse 147, klimatisierte Räumlichkeiten zur Verfügung. Weiters werden Unterhaltungsaktivitäten veranstaltet und es besteht die Möglichkeit im Seniorenheim das Mittagessen (gegen Bezahlung) einzunehmen. Die Nummer des Seniorennotrufes für den kostenlosen Hin- und Rücktransfer zur "Villa Europa"wird mit dem Roten Kreuz organisiert und lautet: 366 588 90 66. Ansprechpartner bleibt in jedem Fall der Hausarzt oder, in Notfällen, die Notrufzentrale des 112.

An diesem Interventionsplan, " Sommerfrische in der Stadt " genannt, nehmen folgende Organisationen während des Sommers (15. Juni - 15. September) teil, welche klimatisierte Räumlichkeiten und Unterhaltungsaktivitäten, aus denen sich auch neue Freundschaften entwickeln können, zur Verfügung stellen.
• ADA/ VRS , Trientstrasse 70, Tel: 0471 92 30 75 (von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr; ausgenommen Samstag und Sonntag)
• CLUB MARIAHEIM, in den klimatisierten Räumen bei der Regina Pacis Kirche (Eingang vom Platz aus), Tel: +39 339 2019766 (ausgenommen Sonntags)
• AUSER, Don Bosco Platz 1/A, Tel: 0471 20 05 88 (klimatisierter Saal von 8.30 - 12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr; ausgenommen Samstag und Sonntag) Der Service ist kostenlos.

(mp)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::