Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 06.12.2018 12:59
Themenbereich:  [Veranstaltungen] 

BOclassic 2018 vorgestellt

OK-Präsident Warasin stellt die 44. Auflage des BOclassic vor (Bild: , 2,247 Kilobyte, 3984 x 2656 pixel)

OK-Präsident Warasin stellt die 44. Auflage des BOclassic vor

 
Die 44. Auflage des Bozner Silvesterlaufs findet am 31. Dezember 2018. Topatleten schon eingeschrieben. Der Südtirol-hilft-Charity Run in seiner 3. Auflage

Seit 1974 findet alljährlich am 31. Dezember der Silvesterlauf in der Altstadt von Bozen statt. Die Mottos des Boclassic Silvesterlauf sind aber seit jeher gleich geblieben: "Miß dich mit der Weltelite. Lauf es aus… das alte Jahr. Schwungvoll ins neue Jahr!
Heute wurde die Großveranstaltung im Rathaus im Beisein von Bürgermeister Caramaschi und Stadtrat Luis Walcher vorgestellt. Gestartet wird in vier Kategorien: Volkslauf: 5 km, Handbike: 5 km, Jugend: 1250 m - 2500 m (je nach Alter), Elite Frauen: 5 km, Elite Männer: 10 km. Alle Kategorien laufen auf dem offiziellen BOclassic-Rundkurs durch die Bozner Altstadt. Der Rundkurs beträgt 1250 m und muss dementsprechend vier Mal (Volkslauf - Handbike - Elite Damen) bzw. acht Mal (Elite Männer) oder ein- bis zweimal (Jugend) bewältigt werden.
Bürgermeister Renzo Caramaschi bedankt sich beim Organisationskomitte und beim Läuferclub für die hervorragende Organisation der Veranstaltung, die außerdem durch die RAI-Direktübertragung großes Medieninteresse erzeugt und einen unschätzbaren Werbeeffekt für Bozen generiert. Dieses Niveau erlangte der Boclassic durch sein professionelles Management erlangt, das ihn seit vielen Jahren auszeichnet und deshalb auch für hochkarätige Athleten attraktiv ist. Der BOclassic gilt in der Szene als der schönste und wohl am stärksten besetzte Silvesterlauf in Europa.
Nicht nur die tausenden Zuschauer dürfen sich auf ein Spektakel freuen. Die Läufer dürfen heuer zum vierten Mal direkt an den Ständen des Bozner Christkindlmarktes vorbeilaufen. "Damit wird die Veranstaltung auch für sie zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung", ist sich OK-Präsident Gerhard Warasin sicher. Weiters freut sich der OK-Präsident, dass die Räume im alten Autobusbahnhof als Lagerräume verwendet werden dürfen. Dies erleichtert die Logistik sehr und verkürzt die Zeiten beim Auf- und Abbau der notwendigen Infrastruktur.
Bewährt hat sich der "Südtirol hilft Charity Run". Die Einnahmen kommen der Hilfsorganisation "Südtirol hilft" zu Gute. "Neben dem Landeshauptmann Arno Kompatscher, der seine Teilnahme bereits zugesichert hat, konnen auch Hobbyläufer, Nordic Walker oder auch Spaziergänger teilnehmen, denn damit unterstützen sie die Hilfsorganisation Südtirol hilft!", sagt Warasin. "Jeder kann durch seine Teilnahme dazu beitragen. Gelaufen wird auf der 1.250 m langen Originalstrecke, gestarte wird um 12.00 Uhr. Jede/r entscheidet selbst, ob er die volle Distanz, also 4 Runden läuft, oder auch nur eine Runde als Spaziergang absolviert", erklärt Warasin.

BOclassic Ladurner Volkslauf in Bozen: Amateure messen sich mit der Elite.
Es ist ein besonderes Erlebnis, am Silvestertag mit hunderten anderen Hobbyläufern 5 km durch Bozen zu laufen und dabei von rund 15.000 Zuschauern angefeuert zu werden. Start und Ziel sind am Waltherplatz.
Der BOclassic Ladurner Volkslauf des BOclassic Raiffeisen Silvesterlaufs ist ein Stadtlauf für Amateure. Die Freizeitläufer legen den gleichen Kurs wie die Eliteläufer zurück und können sich so direkt mit den Top-Stars messen.
Zum Programm gehören traditionsgemäß auch die Raiffeisen-Jugendläufe, der BOclassic Handbike sowie der BOclassic Ladurner Volkslauf. In den vergangenen Jahren waren rund 700 Läuferinnen und Läufer am Start. Der Volkslauf bildet erneut den Auftakt zur Top7-Laufserie, Südtirols bedeutendster Laufserie.

Rai Südtirol und Rai Sport übertragen die Eliteläufe auch dieses Jahr wieder live. Die Frauen starten um 15 Uhr, die Männer um 15.30 Uhr.
Offizieller hashtag in den sozialen Netzwerken: #boclassic
Weitere Infos und Anmeldungen: www. boclassic.it

Silvia Weissteiner - die BOclassic Botschafterin
Wenn der Name BOclassic fällt, dann fällt fast gleichzeitig auch der Name von Silvia Weissteiner. Die Läuferin aus Gasteig zählt zur europäischen Spitze und ist seit 2007 BOclassic-Botschafterin. 2006 hat sie es als erste Südtirolerin beim BOclassic auf das Siegerpodest geschafft (3.Platz). 2011 hat sie dieses Kunststück wiederholt und 2012 wurde sie 4.
2007 hatte sie bei der Hallen-EM Bronze über 3000 m erobert. 2009 feierte Weissteiner mit Platz sieben bei der WM über 5000 m ihren bislang größten Erfolg. Die 16-fache Italienmeisterin war als einzige Südtiroler Leichtathletin 2012 bei den Olympischen Spielen in London am Start.

Das Programm

30.12.2018

17 - 20 Uhr Startnummernausgabe im Rennbüro

31.12.2018

8 - 11 Uhr
Startnummernausgabe im Rennbüro

12 Uhr
Start Südtirol hilft Charity Run
Just for Fun Lauf ohne Wettkampfcharakter

13 Uhr
Start BOclassic Ladurner Volkslauf

13.50 Uhr
Start BOclassic Raiffeisen Jugendcup

14.30 Uhr
Start BOclassic Handbike

15 Uhr
Start BOclassic Elite Damen

15.30 Uhr
Start BOclassic Elite Herren

16.15 Uhr
Prämierung Elite Läufe

17.30 Uhr
Ende der Veranstaltung BOclassic - Schließung Partner & Friends Zelt

 Selbstverständlich sind die Eliteläufe die spektakulärsten Läufe des BOclassic Raiffeisen Silvesterlaufs. Es ist aber auch großartig zu sehen, wie sich eine Menschenmasse von 600 Läufern durch die Altstadt von Bozen drängt, wie die Handbiker mit ihren Gefährten um die Kurven wetzen und Kinder und Jugend im Laufschritt unterwegs ist.

(pr)

Download:

 
Programme (siehe Anlage) (Bild: , 2,155 Kilobyte, 3984 x 2656 pixel)

Programme (siehe Anlage)

Stadtrat Luis Walcher (Mitte) und Verkehrsamt-Präsident Pavan mit OK-Chef Warasin (Bild: , 1,728 Kilobyte, 3984 x 2656 pixel)

Stadtrat Luis Walcher (Mitte) und Verkehrsamt-Präsident Pavan mit OK-Chef Warasin

OK-Präsident Warasin, Bürgermeister Caramaschi und Stadtrat Walcher (Bild: , 1,746 Kilobyte, 3984 x 2656 pixel)

OK-Präsident Warasin, Bürgermeister Caramaschi und Stadtrat Walcher

Luis Walcher: War bei fast allen BOclassics mit dabei (Bild: , 1,291 Kilobyte, 2656 x 3984 pixel)

Luis Walcher: War bei fast allen BOclassics mit dabei

Laufer-Club-Vizepräsident: Andreas Widmann (Bild: , 1,796 Kilobyte, 3984 x 2656 pixel)

Laufer-Club-Vizepräsident: Andreas Widmann

Pressekonferenz (Bild: , 2,019 Kilobyte, 3984 x 2656 pixel)

Pressekonferenz

 
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::