Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 28.03.2017 15:36
Themenbereich:  [Einladung] 

Einladung zum Pressegespräch – Ortsbegehung: Außerordentliche Instandhaltung der Fußgangerbrücken in der Europaallee

Fußgängerbrücken "Europa" (Bild: , 682 Kilobyte, 1936 x 1296 pixel)

Fußgängerbrücken "Europa"

 
Donnerstag, 30. März 2017 um 12.00 Uhr – am Kreisverkehr Europaallee – Neubruchweg – direkt an der Fußgängerbrücke.

Die Fußgängerbrücken am Kreisverkehr in der Europaallee sind in die Jahre gekommen und der Zustand hat sich zunehmend verschlechtert. Besonders der Zustand des Regenwasserentsorgungssystems weist erhebliche Mängel auf, die durch eine außerordentliche Instandhaltung behoben werden müssen.

Die Fußgangerbrücken bleiben für die Dauer der Arbeiten für die Fußgänger ganztätig geschlossen, der Verkehr im Bereich des Kreisverkehrs wird ampegeregelt.

Der Stadtrat für öffentliche Arbeiten, Luis Walcher und der zuständige Gemeindetechniker Mario Begher vom Amt für Infrastrukturen und Freiraumgestaltung, werden bei einer Ortsbegehung mit den MedienvertreterInnen die Schwerpunkte und Details der außerordentlichen Instandhaltung vorstellen.

Donnerstag, 30. März 2017 - um 12.00 Uhr
Fußgängerbrücke "Europa"
zwischen der Europaallee und dem Neubruchweg


Treffpunkt: direkt am Kreisverkehr zwischen Europaallee und Neubruchweg (siehe Link)

 

Die MedienvertreterInnen sind herzlich eingeladen.

(pr)
 
In die Jahre gekommen: die Fußgängerbrücken in der Europaallee (Bild: , 681 Kilobyte, 1936 x 1296 pixel)

In die Jahre gekommen: die Fußgängerbrücken in der Europaallee

 
Artikel teilen:
 
  • Home
  • > Pressemitteilungen
  • >  [Einladung]
  • > Einladung zum Pressegespräch – Ortsbegehung: Außerordentliche Instandhaltung der Fußgangerbrücken in der Europaallee
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::