Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 30.09.2014 14:45
Themenbereich:  [Familie und Soziales]  [Gemeindepolitik] 

Der Gemeindebeirat der AusländerInnen hat getagt

Beirat (Bild: , 352 Kilobyte, 1024 x 768 pixel)

Beirat

 
Der Infoschalter ist jeden Donnerstag von 15.30 bis 17.30 Uhr geöffnet

Am 22. September 2014 ist der Gemeindebeirat der AusländerInnen nach der Sommerapuse wieder zusammengetreten.

Vorgestellt wurde das Projekt "Bozen, eine Stadt des interkulturellen Dialogs" der Genossenschaft Canale Scuola. Es werdenm in Bozen mehrere Treffen zum Thema in den Bürgerzentren stattfinden, sowie eine große Abschlussveranstaltung im Jänner.

Der Verein Scioglilingua bietet auf eherenamtlicher Basis Deutsch- und Italienischkurse an.

Berichtet wurde über die Veranstaltungen der vergangenen Monate, u.a. das gemeinsame Fußballturnier im Mai und das Festival der Völker im Juni.

Am 8. November wird eine Vertretung des Beirats über die Erfahrungen bei der Associazione Immigrati Cittadini o.n.l.u.s. in Cremona berichten.

Die nächste Sitzung findet am 20. Oktober 2014 statt.

Der Schalter der Beirats ist jeden Donnerstag im Erdgeschoß des Rathauses (Rathausplatz) von 15.30 bis 17.30 Uhr geöffnet (Zimmer 10).

Infos gibt es auch über Facebook: http://www.facebook.com/consultaimmigratibolzano

 

(rm)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::