Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken
Pressemitteilung: 21.12.2009 16:03
Themenbereich:  [Raumplanung] 

Casanova: Die Geschäftslokale bleiben

Casanova: Das Areal (Bild: jpg, 53 Kilobyte, 131 x 120 pixel)

Casanova: Das Areal

 
Die Urbanistikstadträtin Maria Chiara Pasquali stellt klar

Bezugnehmend auf Medienberichte über den Bau von 140 Wohnungen im neuen Stadtviertel Casanova, welche anstelle von Räumlichkeiten für Geschäftlokale entstehen sollen, stellt die Urbanistikstadträtin Maria Chiara Pasquali klar, dass keine Absicht bestehe, beim Ausführungsplan für Casanova jenen Teil zu streichen, welcher den Handel betrifft. Nachdem es für zwei Ausschreibungen diesen Bereich keine Interessenten gegeben habe, wolle man die Kubatur nun aufteilen und nur mehr Erdgeschoß und ersten Stock dem Handel vorbehalten, während in den oberen Stockwerken maximal 50 Wohnungen für den Mittelstand errichtet werden sollen. Die weiteren 90 Wohnungen für junge Menschen unter 30 Jahren sollen, wie vorgesehen, auf den für sie bestimmten Gemeindegrundstücken errichtet werden.

 

(rm)
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::