Amt für demographische Dienste

Demographische Dienste

Friedhofs- und Bestattungsdienste

Kinder und Schule

Wenn es keine Schule gibt

Arbeit, Rente, Steuern

Sozialdienste der Gemeinde
Ermittlung der Verbraucherpreise

Pressemitteilungen

Wissenswertes

Logo "Mitteilung"

Verfallene Friedhofskonzessionen der Jahre 2005 bis 2017 und im Jahre 2018 fällige Friedhofskonzessionen

Die im Jahre 2017 verfallene oder fällige Friedhofskonzessionen für Familiengräber und Grabnischen am Bozner Friedhof können innerhalb 31.12.2018 erneuert werden oder, falls es für angebracht gehalten wird, können die sterblichen Überreste des/der Verstorbenen, anderswo überführt werden.

 
Seab

Seab teilt mit

Neuigkeiten und Nachrichten über die Dienste von Seab AG

 
Flyer

Tagung: Vom Gemeinschaftsgarten zur essbaren Stadt (Hier anklicken für mehr Infos)

Die Idee der „Essbaren Stadt“ regt immer mehr Menschen dazu an Freitag, 5. Oktober 2018, 9:00-13:00 Uhr Festsaal der Gemeinde Bozen, Gumergasse 7, Bozen In Zusammenarbeit mit URANIA

 
Landtagswahlen 2018

Landtagswahlen am 21. Oktober 2018: Schwerkranke WählerInnen können ihre Stimme an ihrem Wohnort abgeben

Die Unterlagen müssen beim Bürgermeister ab Dienstag, 11. September 2018 bis einschließlich Montag, 01. Oktober 2018 eingereicht werden

 
Nachmittagsbetreuung 2018/19

Nachmittagsbetreuung 2018/19

Die Initiativen für die Nachmittagsbetreuung im Schuljahr 2018/19 in einer übersichtlichen Broschüre gesammelt.

 
Mehr Beiträge zum Leben, weniger Sorgen

Landesbeiträge für Niedrigrentner: mehr zum Leben, weniger Sorgen!

Sie sind mindestens 65 Jahre alt? Ihre Rente beträgt maximal 9.000 Euro netto im Jahr (max. 750 Euro im Monat)? Sie besitzen eine Erstwohnung oder leben in Miete? Dann können Sie bei Ihrem Sozialsprengel um einen monatlichen Landesbeitrag bis zu 200 Euro für Miete und/oder Wohnnebenkosten ansuchen.

 
Grüne Nummer

Gewalt im Alter: grüne Nummer bietet Hilfe

Unter der grünen Nummer 800 001800 ist der BSB telefonische Dienst „Gewalt im Alter“ aktiv.

 
112 Notruf

Einheitliche Notrufnummer 112 - Beginn der zweiten Phase der Informationskampagne

Seit elf Monaten ist die Einheitliche Notrufzentrale 112 in Bozen aktiv; ab 17. September 2018 beginnt der zweite Teil einer landesweiten Informationskampagne

 
Schulverpflegung

Projekte zur Verbesserung der Lebensqualität

Für die Wirtschaft:

Im Dienste von Vereinen

Online-Dienste

Logo "Qualität der Dienste"
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::