Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Exhumierungen 2022 - Städtischer Friedhof in Bozen

Die Angehörigen der dort Bestatteten werden gebeten, das Amt für Friedhofsdienste vom 30. August bis 8. Oktober 2021 telefonisch zu kontaktieren, um die Bestimmung der sterblichen Überreste zu vereinbaren.

Das Gemeinschaftsfeld "T" am Friedhof in Bozen. (Bild: , 147 Kilobyte, 704 x 446 pixel)

Das Gemeinschaftsfeld "T" am Friedhof in Bozen. (Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

 

Im Gemeinschaftsfeld T wird das Amt für Friedhofsdienste die Exhumierungen ab 7. März 2022 durchführen (vorausgesetzt, dass die Wetterbedingungen dies zulassen).

Die Angehörigen der dort Bestatteten werden gebeten, das Amt für Friedhofsdienste vom 30. August 2021 bis 8.Oktober 2021 telefonisch zu kontaktieren, um die Bestimmung der sterblichen Überreste zu vereinbaren.

Wir weisen darauf hin, dass, falls die Familienangehörigen oder die Berechtigen keine schriftliche Mitteilung über die Bestimmung der sterblichen Überreste der Gemeindeverwaltung zukommen lassen, im Sinne des Beschlusses des Gemeindeausschusses Nr. 412 vom 18.06.2014, die sterblichen Überreste eingeäschert und im gemeinschaftlichen Urnenhaus verwahrt werden.

Falls die sterblichen Überreste verwest wären, dann werden die Knochen in die Gemeinschaftsanlage beigesetzt.

Sitz des Amtes:
Pfarrhofstraße 4/C - Bozen
Tel. 0471 997654 - 0471 997656 - 0471 997657 - 0471 997649
Gegebenenfalls eine Nachricht auf dem
Anrufbeantworter hinterlassen.
E-Mial: friedhofsdienst@gemeinde.bozen.it

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::