Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Rechte des Asylantragstellers

  • Medizinische Versorgung, Eintragung beim Nationalen Sanitätsdienst;
  • sofern eingerichtet, kostenlose Italienisch- und Deutschkurse;
  • Recht auf Pflichtschulbildung Minderjähriger;
  • Möglichkeit in öffentlichen Aufnahmeeinrichtungen untergebracht zu werden, sofern die lokalen Körperschaften solche errichtet haben;
Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::