Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Qualitätskontrollen

Melograno qualità (Bild: , 224 Kilobyte, 1448 x 2232 pixel)

 

Bei der Durchführung der Schulverpflegung wird der Schulcaterer einer Reihe von Prüfungen und Kontrollen unterzogen, die den Schutz der Mensagäste und eine transparente Abwicklung der Schulverpflegung sowie die Einhaltung der auch von den Qualitätszertifizierungen vorgesehen Qualitätsanforderungen gewährleisten sollen.

Der Schulcaterer führt darüber hinaus zusätzliche Kontrollen auf freiwilliger Basis durch. Auf diese Weise will er einen noch besseren Service anbieten, die Sicherheit der Mensagäste und Mitarbeiter/-innen gewährleisten und die entsprechenden Nachhaltigkeitsziele erreichen.

Der Schulcaterer verpflichtet sich zur Einhaltung bestimmter Qualitätskriterien. Zu diesen gehören die Zertifizierungen als Gemeinschaftsverpflegung, ein wirksames internes Qualitätskontrollsystem, die achtsame Auswahl der Lieferanten, die Verwendung von Lebensmitteln, die den Anforderungen der Stadtverwaltung entsprechen (regional, biologisch, fair), die Verwaltung der Lebensmittelvorräte über ein Online-Rückverfolgungssystem, die Erarbeitung und Entwicklung von Sonderdiäten, die Personalorganisation und -schulung, die Durchführung von Initiativen zur Ernährungsbildung, der Einsatz von umweltschonenden Fahrzeugen, die Überwachung der Speisenakzeptanz, die jährliche Durchführung von Zufriedenheitsumfragen, alles mit dem Ziel, das Angebot kontinuierlich zu verbessern.

Darüber hinaus muss der Schulcaterer alle vertraglich vereinbarten Organisations- und Qualitätsvorgaben erfüllen und einen HACCP-Plan (Hazard Analysis Critical Control Point) zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit nach den einschlägigen EU-Richtlinien erstellen. In diesem Plan sind die räumlichen, hygienischen und funktionstechnischen Anforderungen sowie die Monitoring-Verfahren zur Überwachung bestimmter Risikofaktoren und zur Gewährleistung der Güte und der Sicherheit der Lebensmittel ausführlich beschrieben.

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::