Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Erteilung zeitweilige Genehmigung Detailverkauf

Die zeitweilige Genehmigung für Detailverkauf wird nur im Zusammenhang mit besonderen Veranstaltungen oder Events erteilt und es muss ein eigens dafür bestimmtes Antragsformular ausgefüllt werden.

Folgende  zu entrichtenden Verwaltungsgebühren sind im Gesuchsformular aufgelistet:

  • 2 Stempelmarken (zu je 2 16,00 €), für das Gesuch und für die Genehmigung. Die Zahlung muss mittels Mod. F23 erfolgen. Für die ONLUS-Verbände gilt nicht die Stempelsteuerpflicht.
  • Sekretariatsgebühren zu 25,00.- € (herabgesetzt auf 10,00.- € für ONLUS Verbände). Das Gesuchsformular enthält die Zahlungsbedingungen.

Die Anträge müssen mindestens 30 Tage vor dem Verkaufsbeginn abgegeben werden.

Hinweis

Alle Erklärungen, die mittels der beiliegenden Formulare abgegeben werden, unterliegen den Bestimmungen des D.P.R. Nr. 445 vom 28.12.2000. Falsche Erklärungen werden im Sinne des Strafgesetzbuches und der einschlägigen Sondergesetze strafrechtlich verfolgt, wie dies in Art. 76 desselben D.P.R. vorgesehen ist.
Sollte bei Kontrollen festgestellt werden, dass unwahre Erklärungen abgegeben worden sind, verwirkt der/die Erklärende sämtliche Begünstigungen, die auf Maßnahmen zurückzuführen sind, welche aufgrund der unwahren Erklärungen erlassen wurden.

Datenschutzerklärung - 8.3 Amt für Wirtschaftstätigkeiten und Konzessionen

Ufficio Attività Economiche
Kontakt
Stadtgemeinde Bozen
Amt für Wirtschaftstätigkeiten und Konzessionen
Schgraffergebäude - Walther-Platz 1 - 1. Stock
Ansprechperson/en
Fabio Peverotto (Zimmer 107) - Tel. 0471 997 350
Romina Berlanda (Zimmer 104) - Tel. 0471 997 494
PEO
PEC
Verantwortlicher/e
Dr. Sabrina Stacchetti
Abteilung
8. Abteilung für Vermögen und Wirtschaft

Anlagen:

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::