Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Saldozahlung 2017

Die zweite Rate der GIS muss innerhalb 18. Dezember 2017 eingezahlt werden, als Saldozahlung für die für das ganze Jahr 2017 geschuldete Steuer. Die Informationsschreiben und das Modell F24 für die Zahlung werden per Brief zugestellt.

Die Gesamtanzahl der Steuerpflichtigen für die Saldozahlung der GIS 2017 beträgt 47.831.

WEM wird keine Mitteilung zugesandt?

Jene Bürger, deren jährliche Steuerschuld sich auf einen Betrag von 10,00 Euro oder weniger beläuft, müssen keine Einzahlung vornehmen und erhalten auch kein Informationsschreiben - 26.834 Bürger (56,10%).

Von den übrigen 20.997 Steuerpflichtigen, WER erhält welche Information?

  • MIT VORAUSBERECHNUNG: 19.500 Bürger (=92,87%) erhalten das GIS-Informationsschreiben mit der Vorausberechnung und der Aufstellung der Liegenschaften gemäß der Datenbank des Steueramtes (mit den geschuldeten Beträgen ausgefülltes Modell F24). Es ist Pflicht des Steuerträgers die Korrektheit der in der Vorausberechnung angeführten Daten zu kontrollieren.
  • OHNE VORAUSBERECHNUNG: für 1.497 Bürger (=7,13%) war es nicht möglich, die Vorausberechnung durchzuführen. Diese Steuerpflichtigen erhalten jedoch trotzdem das Informationsschreiben und das mit den meldeamtlichen Daten ausgefüllte Modell F24.
Dove rivolgersi deu
Kontakt

Steueramt
Waltherplatz 1 - 5. Stock

ÖffnungszeitenMo, Di, Mi, Fr: 9.00-12.30 Uhr
Di: auch 15.00-16.30 Uhr
Donnerstag Bürgertag: 8.30-13.00 und 14.00-17.30 Uhr
Tel.

0471 997444

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::