Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Einäscherung

Der Bürger/die Bürgerin, der/die nach dem Tod eingeäschert werden möchte, muss diesen Wunsch im Testament festhalten oder sich bei der So.Crem (Società di Cremazione - Trieststraße 70, Bozen) einschreiben.

In Ermangelung einer genauen Willensäußerung kann der Ehegatte/die Ehegattin oder der/die nächste Verwandte des/der Verstorbenen den Willen der/des Verstorbenen durch eine Ersatzerklärung der beeideten Bezeugungsurkunde bestätigen.

Diese Erklärung muss von den Betroffenen (mit gültigem Personalausweis) vor dem beauftragten Beamten der Stadtgemeinde Bozen unterschrieben werden.

Wenn mehrere Verwandte desselben Grades anwesend sind, muss die Erklärung von der Mehrheit der Verwandten gleichen Grades unterzeichnet werden..

Die katholischen oder anderen Trauerfeierlichkeiten vor der Einäscherung der Leiche können im  Trauersaal abgehalten werden.
Die Trauerfeierlichkeiten vor der Einäscherung können auch in der Kirche stattfinden. Nach der Totenmesse wird der Sarg zum Krematorium transportiert.

Die Einäscherung findet im Krematorium des städtischen Friedhofes in Bozen (Pfarrhofstraße 7) statt.

Verweis auf Gesetzesbestimmungen

Entsprechend dem Rundschreiben des Gesundheitsministeriums (Nr. 10 vom 31.07.1998) besteht im Falle von Exhumierungen nach Ablauf der Totenruhe die Möglichkeit der Einäscherung auch bei nicht verwesten Leichen und Knochenresten.

Kosten
Tarife Einäscherung und Zahlungsmodalitäten in der Anlagen.

Aufbewahrung der Aschenurne in der Familie:

Einreichung des entsprechenden Antrags:
der Antrag ist dem Bürgermeister der Gemeinde zu stellen, in deren Gebiet die Urne aufbewahrt wird (anbei der Vordruck).

Die Aufbewahrung der Aschenurne in der Familie wird ermächtigt, wenn der/die Verstorbene zu Lebzeiten diesen Willen schriftlich festgelegt oder mündlich geäußert hat.
Im letzten Fall wird die mündliche Willensäußerung des/der Verstorbenen durch eine Eigenerklärung des Ehegatten/der Ehegattin oder des/der nächsten Verwandten bestätigt. Bei Anwesenheit mehrerer Verwandten desselben Grades muss die Eigenerklärung von allen unterschrieben werden.

Anlagen:

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::