Wissenswertes

Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Gemeindebeirat der nicht EU-Bürger: Informationskampagne gestartet

Die Neuwahlen des Gemeindebeirates der in Bozen ansässigen Nicht-EU-BürgerInnen finden am 7. April 2019 statt.

Treffen im Alten Rathaus (Bild: , 1,548 Kilobyte, 2256 x 1496 pixel)
 

Die Stadtgemeinde Bozen hat die Informations- und Komunikationskampagne über den Wahlprozess für die Erneuerung des Gemeindebeirates der in Bozen ansässigen Nicht-EU-BürgerInnen und staatenlosen BürgerInnen begonnen. Die Wahlen finden am 07. April 2019 statt.
Der Beirat ist ein Bezugspunkt für die Stadtregierung: Er informiert und beschäftigt sich mit den Problemen der AusländerInnen in der Stadt Bozen; Er fördert Projekte, Tätigkeiten und Initiativen, um den Dialog und die Integration zwischen den verschiedenen, in der Stadt lebenden Kulturen zu fördern.
Der Beirat wurde in Bozen bereits im Jahr 2004 zum ersten Mal gewählt.

Kontaktdaten und Informationen des Beirates (Link)

Artikel teilen:
 
  • Home
  • >Dienste
  • > Wissenswertes
  • > Gemeindebeirat der nicht EU-Bürger: Informationskampagne gestartet
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::