Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Bau eines gemeinsamen Fußgänger- und Radwegs in der Lanciastraße zwischen der Grandi- und der Galileistraße

Beginn der Bauarbeiten: 2. November 2021 - Abschluss der Bauarbeiten: Ende November 2021

Lanciastraße (Bild: , 1,852 Kilobyte, 1280 x 960 pixel)
Lanciastraße
 

Im Auftrag des Amtes für Mobilität wurde am 2. November 2021 mit der Verbreiterung des Bürgersteigs auf der Ostseite der Lanciastraße zwischen der Grandi- und der Galileistraße begonnen, um einen gemeinsamen Fußgänger- und Radweg zu schaffen.

Diese Arbeiten ermöglichen die Verlagerung der Fahrräder außerhalb der Fahrbahn und schaffen eine sichere Verbindung zwischen dem Radweg auf der Galileistraße und dem Radweg auf dem südlichen Abschnitt der Lanciastraße.

Die vorhandenen Bäume bleiben erhalten, und nach Abschluss der Arbeiten, die für Ende November geplant sind, werden alle Parkplätze wiederhergestellt.

Im Rahmen der Arbeiten wird auch die öffentliche Beleuchtung erneuert.

Die Kosten für die Arbeiten belaufen sich auf 60.000,00 € ohne Mehrwertsteuer.

Anlagen:

Artikel teilen:
 
  • Home
  • >Bürgerzentren/Stadtviertel
  • > Wissenswertes
  • > Bau eines gemeinsamen Fußgänger- und Radwegs in der Lanciastraße zwischen der Grandi- und der Galileistraße
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::