Wissenswertes

Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Mobilität zwischen Körperschaften für die Besetzung von 2 Stellen als Inspektor/in der Gemeinde- und Lebensmittelpolizei (6. Funktionsebene - 38 Wochenstunden), wobei die Stellen dem Stadtpolizeikorps zugewiesen werden. Einreichstermin: 8. Oktober 2021

Agente della Polizia Municipale con il telelaser (Bild: , 74 Kilobyte, 1024 x 682 pixel)
 

Die Stadtgemeinde Bozen schreibt, mittels Mobilität zwischen Körperschaften, gemäß Art. 18 des bereichsübergreifenden Kollektivvertrages vom 12.02.2008, ein von 2 Stellen als Inspektor/in der Gemeinde- und Lebensmittelpolizei mit unbefristetem Vertrag (6. Funktionsebene) in Vollzeit (38 Wochenstunden) aus. Die Stellen werden dem Stadtpolizeikorps zugewiesen.

Das Zulassungsgesuch muss, bei sonstigem Ausschluss vom Verfahren, innerhalb des 8. Oktober 2021 verschickt oder abgegeben werden.

Von der Internetseite der " digitalen Amtstafel" können die Bekanntmachung und das Formular heruntergeladen werden.

Das Zulassungsgesuch kann über das eGovernment-System JaCOB ausgefüllt und verschickt werden, zugänglich über den Link: www.gemeinde.bozen.it/anmeldung_online_jacob

Artikel teilen:
 
  • Home
  • > Wissenswertes
  • > Mobilität zwischen Körperschaften für die Besetzung von 2 Stellen als Inspektor/in der Gemeinde- und Lebensmittelpolizei (6. Funktionsebene - 38 Wochenstunden), wobei die Stellen dem Stadtpolizeikorps zugewiesen werden. Einreichstermin: 8. Oktober 2021
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::