Wissenswertes

Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Mitteilung über die Einleitung des Verwaltungsverfahrens von Amts wegen bezüglich der Erneuerung der Konzessionen für die Standplätze für Handel auf öffentlichen Flächen bis zum 31.12.2032

Logo Hinweis (Bild: , 48 Kilobyte, 600 x 450 pixel)
 

Sämtlichen Inhabern und Betreibern von Konzessionen von Standplätzen für Handel auf öffentlichen Flächen wird mitgeteilt, dass von Amts wegen das Verwaltungsverfahren für die Erneuerung der Konzessionen bis zum 31.12.2032 auf Grundlage der Bestimmungen, die in Art. 181, Absatz 4- bis des Gesetzesdekretes 19. Mai 2020 Nr.34, umgewandelt mittels Abänderung durch das Gesetz Nr. 77 vom 17. Juli 2020 und in Art. 12 Absatz 7 des Landesgesetzes vom 13.10.2020 Nr. 20, das Art. 65 der Handelsordnung abgeändert hat, enthalten sind, eingeleitet wurde.

Nach erfolgter Überprüfung der vom Gesetz vorgesehenen Voraussetzungen (Voraussetzungen der Zuverlässigkeit, berufliche Voraussetzungen und ordnungsgemäße Beitragslage), wird das Verwaltungsverfahren, wie im Dekret des Wirtschaftsministers vorgesehen, innerhalb von 6 Monaten seit Veröffentlichung der Einleitung des Verwaltungsverfahrens abgeschlossen.

Die Einleitung des Verwaltungsverfahrens ist auf der digitalen Amtstafel der Gemeindeverwaltung einsichtig und kann von dieser heruntergeladen werden.

Artikel teilen:
 
  • Home
  • >Dienste
  • > Wissenswertes
  • > Mitteilung über die Einleitung des Verwaltungsverfahrens von Amts wegen bezüglich der Erneuerung der Konzessionen für die Standplätze für Handel auf öffentlichen Flächen bis zum 31.12.2032
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::