Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Die Camillo-Zancani-Straße ab 27. Februar 2020 probeweise für sechs Monate in eine Wohnstraße umgewandelt

Camillo-Zancani-Straße 600 450 (Bild: , 72 Kilobyte, 600 x 450 pixel)
Camillo-Zancani-Straße
 

Die Camillo-Zancani-Straße wurde gestern probeweise in eine Wohnstraße umgewandelt.

Das mit Entscheid des Stadtrates genehmigte Experiment wird sechs Monate dauern.

Nach der Bewertung der Ergebnisse wird dann die endgültige Straßengestaltung mit neuem Belag und Bäumen errichtet, wobei die Parkplätze so weit wie möglich erhalten bleiben.

Die Zancanistraße ist die erste einer Reihe von Wohnstraßen, die die Stadtverwaltung realisiern möchte, um die Befahrbarkeit auch für Fahrräder zu gewährleisten und den Autoverkehr zu verringern.

In der Zancanistraße gibt es nun eine besondere Verkehrsregelung, die das Fahrverbot mit Ausnahme der Besitzer der roten Vignette, Taxis, Behinderte, Fahrräder, Anwohner und der Zugang zum privaten Einfahrten erlaubt. Außerdem sind Autofahrer verpflichtet, Fußgängern und Radfahrern die Vorfahrt zu geben.

Mit dieser neuen Regelung ist es nun auch möglich, den Loew-Cadonna-Platz mit dem Fahrrad von der Horazstrasse aus zu erreichen.

Position auf dem Lageplan

(Quelle: Assessorat für Umwelt, Mobilität, Chancengleichheit)

Camillo-Zancani-Straße (Bild: , 1,968 Kilobyte, 2256 x 1496 pixel)

Kreuzung Horaz- und Zancanistraße

Camillo-Zancani-Straße (Bild: , 1,248 Kilobyte, 2256 x 1496 pixel)

Kreuzung zwischen der Amba-Alagi- und der Zancanistraße.

Camillo-Zancani-Straße (Bild: , 1,871 Kilobyte, 1496 x 2256 pixel)

Camillo-Zancani-Straße

Straßenschild "Wohngebiet" (Bild: , 1,119 Kilobyte, 1496 x 2256 pixel)

Straßenschild "Wohngebiet"

Camillo-Zancani-Straße (Bild: , 1,094 Kilobyte, 1496 x 2256 pixel)

Von der Horazstraße kann man nun in die Zancanistraße einbiegen, allerdings nur für einige wenige, genau definierte Fahrzeugkategorien.

 
Artikel teilen:
 
  • Home
  • >Mobilità
  • > Wissenswertes
  • > Die Camillo-Zancani-Straße ab 27. Februar 2020 probeweise für sechs Monate in eine Wohnstraße umgewandelt
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::