Wissenswertes

Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Das Wohlbefinden in Firmian in einem Klick. Fotografiere was dir im Stadtviertel gefällt

Fotosammlung von Februar bis Ende März 2020 - Abschlussausstellung: Juni 2020

Scatta il Benessere - Das Wohlbefinden in Firmian  (Bild: , 87 Kilobyte, 600 x 450 pixel)
 

Wie leben die Bürger in Firmian ? Was denken sie, wie bewerten sie ihr Stadtviertel? Das Assessorat für Sozialpolitik der Gemeinde Bozen und das Netzwerk Firmian haben mit den Bürgern zum Thema Wohlbefinden einen gemeinsamen Dialog angebahnt. Unpersönliche Fragebögen und anonyme Interwiews wurden von vornherein ausgeschlossen und man wird kreativere Modalitäten, die die Hauptdarsteller (die Bewohner des Stadtviertels) zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch anspornen anwenden.

Die Zielsetzungen sind zahlreich: nützliche Informationen in Bezug zur Wahrnehmung des Wohlbefindens der Bürger in Firmian, Anbahnung von Denkanstößen, damit die Gemeinschaft selbst Wohlbefinden "erzeugt". Ausserdem werden nützliche Informationen zu den Stärken und Schwächen des Stadtviertels Firmian gesammelt. Heute die Vorstellung mit Stadtrat für Sozialpolitik und Kultur Juri Andriollo.

Die Initiative "Das Wohlbefinden in Firmian in einem Klick" plant eine Sammlung von Abbildungen/Fotos, die das Wohlbefinden der Personen im Stadtviertel bezeugen. Die Fotos sind Ansporn für Erzählungen und Gedankenaustausch, die dann darauffolgend in verschiedenen Dialoggruppen vertieft werden.

Das ganze Material wird zuletzt in einer Kollektivausstellung vorgestellt. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich nicht um einen einfachen Wettbewerb oder eine Fotoausstellung handelt: die gesammelten Abbildungen sind der Anstoß um den Sinn, die Wahrnehmungen und die Vorstellungen des Wohlbefindens miteinander zu teilen.

Im Detail ist Firmian der territoriale Kontext. Es gibt kein spezifisches Bezugstarget, Alle können mitmachen, Kinder sowie als auch Senioren. Vorgeschlagen wird die Initiative vom Netzwerk Firmian. Das Netzwerk Firmian ist aus verschiedenen Körperschaften, Dienststellen und Vereinen zusammengesetzt, die alle dieselbe "Mission" verfolgen; das Wohlbefinden der Gemeinschaft steht im Mittelpunkt.

Die Fotos und die geforderten Daten müssen an die E-Mail-Adresse firmian2.0click@gmail.com  zugeschickt werden, oder auf einem USB zum Familienzentrum oder Westpol mitgebracht. Die Frist für die Übermittlung der Fotos ist auf den 30.04.2020 festgelegt.  Die Teilnahme an der Initiative ist kostenlos. An der Initiative können alle Bürger/-innen ohne Altersbegrenzung teilnehmen.

Das Netzwerk Firmian arbeitet für alle Bürger und Bürgerinnen jeden Alters und jeder Herkunft, die im Stadtviertel Firmian leben oder darin verkehren, auch wenn sie nicht dort wohnhaft sind.

Zur Zeit ist das Netzwerk wie folgt zusammengesetzt:

  • Amt für Familie, Frau, Jugend und Sozialförderung der Gemeinde Bozen;
  • Sozialsprengel Don Bosco des Betriebs für Sozialdienste Bozen;
  • Familienzentrum "Firmian" des Betriebs für Sozialdienste Bozen;
  • Familienberatungsstelle "Die Arche";
  • Kinderhort Firmian des Betriebs für Sozialdienste Bozen;
  • Kindergarten "Firmian";
  • "A. Langer" Schule;
  • Westpol - Verein La Strada-der Weg;
  • Pfarrei Mutter Teresa;
  • Scuola "A. Langer";
  • Stadtbibliothek - Filiale Firmian;
  • Hauspflegedienst - Tagesstätte für Senioren Don Bosco des Betriebs für        
  • Sozialdienste Bozen
  • Verein Il Papavero Der Mohn;
  • Vertreter der Bürger.

Auch das Pädagogische Kunstgymnasium ''Giovanni Pascoli'' nimmt an der Initiative "Das Wohlbefinden in Firmian in einem Klick" teil.

Anlagen:

Artikel teilen:
 
  • Home
  • >Dienste
  • > Wissenswertes
  • > Das Wohlbefinden in Firmian in einem Klick. Fotografiere was dir im Stadtviertel gefällt
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::