Wissenswertes

Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Am Montag, 3. Februar 2020, beginnen wieder die Pflasterarbeiten am Bozner Obstmarkt

Obststaende bleiben geschlossen. Dirchgang fuer Fussgaenger offen

Obstplatz (Bild: , 114 Kilobyte, 600 x 450 pixel)
 

Am Montag, 3. Februar 2020 beginnen wieder die Arbeiten für die Neuverlegung der Porphyrpflastersteine auf dem Bozner Obstmarkt. Es handelt sich um das 3. Baulos; im Baulos 1 und 2 wurden im vergangenen Frühjahr die Pflasterungen des oberen und mittleren Teils des Obstmarktes durchgeführt. Die Arbeiten, die nun am kommenden Montag, 3. Februar, beginnen, werden bis zum 7. März 2020 dauern. Als erstes wird der südliche Teil des Obstmarktes (Hausnr. 15 und 17), der in die Goethestraße mündet, gepflastert. Während der Arbeiten werden die Konzessionen für die Besetzung öffentlichen Grundes, die für die Obststände ausgestellt worden sind, ausgesetzt. Auch die Verkaufstätigkeit der Obststände muss in dieser Zeit eingestellt werden. Für Fußgänger bleibt ein Durchgang geöffnet: Sie können die Gehsteige hinter den Obstständen am Rande der Baustelle benutzen.

Siehe auch:
Instandhaltung des Porphyrwürfelnbelages am Obstplatz

Artikel teilen:
 
  • Home
  • > Wissenswertes
  • > Am Montag, 3. Februar 2020, beginnen wieder die Pflasterarbeiten am Bozner Obstmarkt
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::