Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Offenes Verfahren: Erneuerung der Bandenanlage „Eiswelle“ in der Galvanistraße Nr. 34.

Einheitlicher Projektkodex (CUP): I55H18000380004 - Erkennungskode der Ausschreibung (CIG): 790583556D - Fälligkeit: 02.09.2019, 12:00 Uhr.

Mitteilung (Bild: , 7 Kilobyte, 160 x 120 pixel)
Mitteilung
 

Auftraggeber:
Stadtgemeinde Bozen - 6. Abteilung  Öffentliche Arbeiten
Anschrift: Lanciastrasse Nr. 4/A - 39100 Bozen - Italien
Tel.: 0471/997455 - Fax: 0471/997809

Auftragsgegenstand: Erneuerung der Bandenanlage "Eiswelle" in der Galvanistraße Nr. 34, laut Projektunterlagen.

Ausführungsort: Italien, 39100 Bozen, Galvanistraße Nr. 34.

Verfahren: Offenes - Über der Eu Schwelle - Elektronisches Verfahren - Betrag: 262.671,25 Euro.

Von der Internetseite - http://www.gemeinde.bozen.it - "digitale Amtstafel" kann die Bekanntmachung heruntergeladen werden.

Von der Internetseite - http://www.ausschreibungen-suedtirol.it können nach der obligatorischen Registrierung die Bekanntmachung, die Wettbewerbsbedingungen einschließlich der betreffenden Anlagen, und alle Projektunterlagen heruntergeladen werden.

Artikel teilen:
 
  • Home
  • >Öffentliche Arbeiten
  • > Wissenswertes
  • > Offenes Verfahren: Erneuerung der Bandenanlage „Eiswelle“ in der Galvanistraße Nr. 34.
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::