Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Uberto Bonetti - ein futuristischer Künstler in Bozen und die "Lange Nacht des Futurismus".

Bis 24. Juni wird in der Stadtgalerie am Dominikanerplatz die Ausstellung "Uberto Bonetti. Ein Futurist in Bozen" gezeigt. Um den Mitbürgern einen Abend ganz im Sinne der kulturellen Vertiefung zu bieten, organisiert das Amt für Museen und Kunsthistorische Kulturgüter zusammen mit dem Amt für Kultur in der Stadtgalerie und im Dominikaner-Kreuzgang am 08. Juni 2012 von 18 bis 24 Uhr die "Lange Nacht des Futurismus".

Lunga notte del Futurismo ritaglio - Ausschitt Lange Nacht des Futurismus (Bild: jpg, 188 Kilobyte, 783 x 444 pixel)
 

Bis 24. Juni wird in der Stadtgalerie am Dominikanerplatz die Ausstellung "Uberto Bonetti. Ein Futurist in Bozen" gezeigt. Die Ausstellung gibt einen umfassenden Überblick über Bonettis Schaffen in den Dreißigerjahren. Die "Aeroviste" von Bozen, Meran, Trient und einigen Südtiroler Landschaften wie auch die Zeichnungen von den heimischen Trachten sind größtenteils zum ersten Mal zu sehen.
Sie bietet daher eine vorzügliche Gelegenheit zur Entdeckung eines bis heute noch kontroversen Teils der städtischen Geschichte, die uns mit den Augen eines damaligen Künstlers präsentiert wird.

Bildbeschreibungen:
- Paneel 1: Zitate
- Paneel 2: Biographie -kurz-
- Paneel 3: Bonetti in Bozen
- Paneel 4: Bonetti und die Fotografie
- Paneel 5: Aeroviste - Flugaufnahmen
- Paneel 6: Das Siegesdenkmal
- Paneel 7: Hut
- Paneel 8: Bonetti und die Mode
- Paneel 9: Bonetti und das traditionelle Kleid

Um den Mitbürgern einen Gemeinschafts-Abend ganz im Sinne der kulturellen Vertiefung zu bieten, organisiert das Amt für Museen und Kunsthistorische Kulturgüter zusammen mit dem Amt für Kultur in der Stadtgalerie und im Dominikaner-Kreuzgang am 08. Juni 2012 von 18 bis 24 Uhr die "Lange Nacht des Futurismus".

Führungen durch die Ausstellung, Vorträge, Musik, Tanz und theatralische, futuristische Vorführungen verfolgen die Absicht, neben der figürlichen Kunst in der Ausstellung, den Eklektizismus eine der bedeutendsten Avantgarde-Strömungen des 20. Jahrhunderts näher bekannt zu machen. Der Futurismus beschäftigte sich auch mit Gastronomie und es gab diesbezüglich verschiedene Literaten und Künstler dieser Bewegung, die eine wahrhaftige "futuristische Küche" entwickelten, ganz im Zeichen von Innovation und dem Drang nach Überhöhung der Gefühle.

Die "lange Nacht des Futurismus", am 8. Juni 2012 - von 18 bis 24 Uhr - Stadtgalerie/Dominikanerkreuzgang, bietet Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung "Uberto Bonetti. Ein futuristischer Künstler in Bozen". Darüber hinaus vermitteln Vorträge und künstlerische Darbietungen den Futurismus und versetzen die Besucher in eine futuristische Atmosphäre

Programm:
18.00 Uhr  Stadtgalerie
Gespräch mit Andreas Hapkemeyer

19.00 Uhr Dominikanerkreuzgang
Konzert mit Andrea Bambace (Klavier) und Cristina Pastorello (Sopran)

19.40 Uhr  Stadtgalerie
Gespräch mit Andrea Bambace

20.30 Uhr  Dominikanerkreuzgang
Tanz von Laura Feresin  "Danzaerea"

21.00 Uhr  Stadtgalerie
Gespräch mit Hannes Obermair

21.30 Uhr  Dominikanerkreuzgang
Konzert mit Andrea Bambace (Piano), Cristina Pastorello (Sopran)

22.15  Uhr  Dominikanerkreuzgang
Rezitation - mit Laura Barocco, Stefano Piazzi, Enrico Matrella

23.00  Uhr  Stadtgalerie
Gespröch mit Sergio Coletti

23.30  Uhr  Dominikanerkreuzgang
Tanz von Laura Feresin "Danzaerea"

24.00  Uhr  Stadtgalerie
Gespräch mit Claudio Giorgetti

Anlagen:

Lunga notte del Futurismo  (Bild: jpg, 384 Kilobyte, 1143 x 743 pixel)
ritagli riviste del Futurismo (Bild: jpg, 996 Kilobyte, 1654 x 954 pixel)
Danza / Tanz Laura Feresin "Danzaerea" (Bild: jpg, 709 Kilobyte, 1892 x 2843 pixel)

Fotografo: Gianluigi Premuda

 
Artikel teilen:
 
  • Home
  • >Kultur
  • > Wissenswertes
  • > Uberto Bonetti - ein futuristischer Künstler in Bozen und die "Lange Nacht des Futurismus".
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::