Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

3.3 Ansässige, welche wegen Umbauarbeiten vorübergehend in einer anderen "Zone" wohnen

für maximal 90 Tage (eventuell verlängerbar)

Einzureichende Unterlagen

  • Fahrzeugschein
  • Unterlagen, welche den Beginn der Sanierungsarbeiten bestätigen (Erklärung der beauftragten Firma oder die B.B.M. Baubeginnmeldung, welche bei der Gemeinde hinterlegt wurde).
Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::