Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

ReCYCLE

9. April 2017 - Spass, Mobilität, Wiederverwendung - Start 10.30 Uhr am Gerichtsplatz

ReCYCLE (Bild: , 18 Kilobyte, 154 x 154 pixel)

 

VIVICITTÀ

34. Ausgabe des Vivicittà-Laufs

Der Start ist um 10:30 Uhr auf dem Gerichtsplatz. Es werden ein 12 km Lauf (Wettbewerb) , ein Hobbybewerb über 6 km und ein "Spaziergang" für Familien ausgetragen. Detailinformationen auf der Internetseite der Uisp.

SCHNITZELJAGD MIT DEM FAHRRAD

Auf einer Schnitzeljagd erkunden die TeilnehmerInnen ihre Umgebung auf dem Rad klassisch per Karte und bewältigen auf der Strecke verschiedene Aufgaben. Die TeilnehmerInnen, Erwachsene und Kinder, können als Gruppe oder als Einzelpersonen teilnehmen. Nach der Schatzsuche werden unter den TeilnehmerInnen "re-cycle"-Kinderräder verlost. Einschreibung und Start zwischen 12.00 und 14.00 Uhr, die Ziellinie muss innerhalb 15.30 Uhr überschritten werden. Betreut wird die Schnitzeljagd von der S.C. Altair A.S.D.

ReCycle-ENTDECKUNGSTOUREN

Mit den Umweltbetrieben SEAB begeben sich die TeilnehmerInnen auf eine spannende Spuresuche, bei der man auf spielerische Weise wertvolle Informationen über die Mülltrennung und die Abfallverwertung erfahren kann. Es sind auch weitere Informationsstände zu Umweltthemen und Wertstoffen anwesend..

MOBILE WERKSTATT UND "SCHRAUBER-WORKSHOP"

Hier wird gebastelt und geschraubt (ab 10.30 - 16.00 Uhr).

Die Techniker der Zweiradwerkstatt A. Jarry des Jugendzentrums "Vintola 18" zeigen allen Interessierten, wie man ein altes Fahrrad wieder in Form bekommt.  Weiters wird mit Seriana 2000 um 11.00 Uhr und um 14.00 Uhr gebastelt.

Mit abgefahrenen Fahrradreifen tolle Schlüsselanhänger gebastelt. Am Stand können weitere Kreationen aus alten Wertstoffen bestaunt werden.

NORDIC WALKING

Bewusste Bewegungsabläufe und stressfrei sporteln kann man durch fachkompetente Nordic-Walking-Lehrer erfahren. Am Gerichtsplatz lernt man das "gewusst wie" und den richtigen Einsatz der Stöcke. Es finden auch geführte Nordic-Walking-Touren statt.

PROVACI-PROBIER AMOL

"Probier amol" heißt es im neuen Projekt des Ökoinstitutes, das die Möglichkeit bietet, einen nachhaltigeren, umweltfreundlicheren Lebensstil zu entdecken. Vielleicht kann man alte Gegenständen neu verwenden, oder unter einer neuen ökologischen Sichtweise den eigenen Lebensstil verändern. Am Stand kann man sich zudem zum Südtiroler Fahrradwettbewerb 2017 anmelden. 

Eltern aufgepasst! Mit dabei ist auch der beliebte Gebrauchtwarenstand "Happymarkt", bei dem man gebrauchte Fahrräder eintauschen kann. Eine ideale Gelegenheit für alte, aber noch gut funktionierende Kinderräder einzugeben und dafür größere zu erhalten. Gebrauchte Gegenstände können auch am Stand des Umweltamtes eingetauscht werden.

GASTRONOMIESTAND

Die Alpini der Alpinivereinigung ANA sorgen für das leibliche Wohl.

Ab 12.30 Uhr LIVEMUSIC mit der "The Homeless Band"

Bozen ist autofrei von 10.30 bis 16.00

Und viele weitere Kuriositäten. Komm vorbei, schau selbst!

 
Plakat ReCYCLE (Bild: , 2,720 Kilobyte, 1984 x 2835 pixel)

Plakat

 
Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::