ReCYCLE 2019

7. April 2019 ab 10.30 Uhr am Gerichtsplatz - Schließung der Stadt für den Verkehr von 10.30 bis 16 Uhr.

Programm:

Vivicittà:
36. Ausgabe organisiert von UISP-Bozen

Der Start um 10:30 Uhr auf dem Gerichtsplatz. Es werden ein 10-km-Lauf (Wettbewerb) , ein Hobbybewerb über 5 km und ein "Vivicittà-Kinderparcours" angeboten.

Detailinformationen auf der Internetseite www.uisp.it/bolzano/atletica

Plogging: ab 11:00 Uhr
"Plogging": Sich selbst und der Umwelt Gutes tun

Plogging ist der neue Trend aus Schweden. Der Name kombiniert in sich die beiden Wörter "joggen" und "plocka", was auf Schwedisch "aufsammeln" bedeutet. Die Idee ist einfach: Beim Laufen oder Gehen kurz anhalten und sich bücken und dehnen ist gut für den Körper und dabei Abfall vom Boden aufsammeln hilft gleichzeitig der Umwelt. 

Jeder kann teilnehmen: Jung und Alt, Singles, Paare und Familien, Sportliche und Couchpotatoes, allein oder in der Gruppe! Von 11.00 bis 15.00 Uhr können alle Interessierten ihr Starterkit mit der Teilnahmekarte, den Müllsäcken und Handschuhen an einem der fünf Stände des Plogging-Vereins (Nikoletti-Platz, Universitätsplatz, Matteotti-Platz, Don-Bosco-Platz oder Gerichtsplatz) abholen. Die Dauer und der Streckenverlauf sind jedem frei überlassen und jeder kann selber entscheiden, ob er/sie beim Joggen oder Spazierengehen die herumliegenden Abfälle einsammelt. Wer bis 16.00 Uhr am Gerichtsplatz die eingesammelten Abfälle und die Teilnahmekarte abgibt, erhält als Belohnung ein nettes T-Shirt (solange der Vorrat reicht).

Plogging/Startpunkte:

  • Matteotti-Platz
  • Don Bosco-Platz
  • Nikoletti-Platz
  • Universitätsplatz
  • Gerichtsplatz

Ziel:

  • Gerichtsplatz

Recycle-Zaubershow: Magic Art, 14:00 Uhr

Tanz: Tanzperformances und Gruppentanz 15:00 - 16:00 Uhr

Von 10:30 bis 16:00 am Gerichtsplatz:

Fairer Handel: Die bozner Wetläden werden mit einem Informations- und Verkaufsstand anwesend sein, bei dem Produkte aus dem fairen Handel angeboten werden werden.

Verwenden statt verschwenden: Gebrauchte Gegenstände können auch am Stand des Umweltamtes eingetauscht werden. Es werden auch andere Gebrauchtwaren-Marktstände anzutreffen sein.

Cacciatori di briciole: Ein Projekt Mit dem Vorsatz, die Lebensmittelverschwendung zum Wohle bedürftiger Personen zu bekämpfen.

Mobile Fahrradwerkstatt: Kleine Reparaturen mit Novum

Tauschmarkt rund ums Fahrrad: mit Happymarkt

Ökoinstitut:
Das Ökoinstitut zeigt, wie eine ökologische Sichtweise den eigenen Lebensstil verändert: Der Fahrrad-Wettbewerb und andere Projekte werden vorgestellt.

Gastronomie:
Die Alpini der Alpinivereinigung ANA sorgen für das leibliche Wohl.

Kinderunterhaltung