Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

1. Standort des Bauvorhabens

Foto aerea anno 1943 Bombardamento della zona di Bolzano (Bild: jpg, 127 Kilobyte, 800 x 600 pixel)

Foto aerea anno 1943 Bombardamento della zona di Bolzano

 

Die Einfriedungsmauer des ehemaligen Lagers befindet sich in der Reschenstrasse beim Gebäudekomplex Kondominium Reschen 80/A-P.

Mit Entscheidung vom 06.03.2001 hat sich die Gemeindeverwaltung dafür ausgesprochen, die Spesen für die ordentliche und außerordentliche Instand¬haltung der Einfriedungsmauer des ehemaligen Lagers in der Reschenstraße 80 in Bozen auf eigene Kosten zu übernehmen, aber erst im März 2006 wurde eine Vereinbarung zwischen der Gemeinde Bozen und dem Gebäudekomplex Kondominium Reschen 80/A-P für die Zufahrt zu dem im Privateigentum sich befindenden Gelände abgeschlossen.
 

Mit Beschluss der Landesregierung vom 10.03.2006, Nr. 706, wurde das Bauwerk denkmalgeschützt.
 

Rip. 6 - Lavori Pubblici
Kontakt:
6.3. Amt für öffentliche Arbeiten, Gebäude
Lanciastraße 4/a - Gebäude A, 3. Stock
Verantwortliche/r:Dr. Ing. Rosario Celi (Zimmer 302) - Tel. 0471 997 562
Ansprechperson/en:

Geom. Stefano Panu Careddu (Zimmer 241) tel. 0471 997 832

E-Mail:
Die E-Mail-Adressen der MitarbeiterInnen der Gemeinde Bozen sind nach folgendem Schema aufgebaut:
Vorname.Nachname@gemeinde.bozen.it
 
Planimetria Ex Lager (Bild: jpg, 77 Kilobyte, 513 x 529 pixel)

Planimetria Ex Lager

 
Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::