Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Notarietätsakt für die Enteignungen

Die Ersatzerklärungen des Notorietätsaktes werden von der Gemeindeverwaltung an den Bürger, der einem Enteignungsverfahren unterliegt, zu geschickt.

Zum Zwecke der Auszahlung der Vergütung ist es notwendig, dass die Akten ausgefüllt werden, damit die Verwaltung in Besitz der Informationen über die Steuerposition des zu Enteignenden in bezug auf die Liegenschaft kommt. 

Anlagen:

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::